Verweigert den Zugriff auf die Sitzungskonfigurationen auf dem lokalen Computer. (Disable-PSSessionConfiguration)

   

NAME
Disable-PSSessionConfiguration

# ÜBERSICHT
Verweigert den Zugriff auf die Sitzungskonfigurationen auf dem lokalen Computer.

# SYNTAX
Disable-PSSessionConfiguration [[-Name] <string[]>] [-Force] [-Confirm] [-WhatIf] [<CommonParameters>]

# BESCHREIBUNG
Das Cmdlet "Disable-PSSessionConfiguration" hindert alle Benutzer des Computers daran, die Sitzungskonfiguration in einer Sitzung zu verwenden. Dieses erweiterte Cmdlet wurde für Systemadministratoren entwickelt, die damit benutzerdefinierte Sitzungskonfigurationen für ihre Benutzer verwalten können.

Das Cmdlet "Disable-PSSessionConfiguration" fügt der Sicherheitsbeschreibung mindestens einer registrierten Sitzungskonfiguration die Einstellung "Alle verweigern" hinzu. Daraufhin können Sie die Registrierung von Konfigurationen aufheben, sie anzeigen und ändern, Sie können Konfigurationen jedoch nicht in einer Sitzung verwenden.

Ohne Parameter wird die Microsoft.PowerShell-Konfiguration, die die Standardkonfiguration für Sitzungen ist, von Disable-PSSessionConfiguration deaktiviert. Sofern der Benutzer keine andere Konfiguration angibt, werden sowohl lokale als auch Remotebenutzer effektiv an der Einrichtung von Sitzungen gehindert, die eine Verbindung mit dem Computer herstellen.

Um alle Sitzungskonfigurationen auf dem Computer zu deaktivieren, verwenden Sie Disable-PSRemoting.

# PARAMETER
-Force [<SwitchParameter>]
Unterdrückt alle Benutzeraufforderungen. Standardmäßig werden Sie aufgefordert, jeden Vorgang zu bestätigen.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert False
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Name <string[]>
Gibt die Namen der zu deaktivierenden Sitzungskonfigurationen an. Geben Sie einen oder mehrere Konfigurationsnamen ein. Platzhalter sind zulässig. Sie können auch über die Pipeline eine Zeichenfolge, die einen Konfigurationsnamen oder ein Sitzungskonfigurationsobjekt enthält, an Disable-PSSessionConfiguration übergeben.

Wenn Sie diesen Parameter nicht angeben, deaktiviert Disable-PSSessionConfiguration die Microsoft.PowerShell-Sitzungskonfiguration.

Erforderlich? false
Position? 1
Standardwert Microsoft.PowerShell
Pipelineeingaben akzeptieren?true (ByValue, ByPropertyName)
Platzhalterzeichen akzeptieren?true

-Confirm [<SwitchParameter>]
Fordert Sie vor der Ausführung des Befehls zur Bestätigung auf.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-WhatIf [<SwitchParameter>]
Beschreibt die Auswirkungen einer Ausführung des Befehls, ohne den Befehl tatsächlich auszuführen.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

<CommonParameters>
Dieses Cmdlet unterstützt folgende allgemeine Parameter: "Verbose", "Debug",
"ErrorAction", "ErrorVariable", "WarningAction", "WarningVariable",
"OutBuffer" und "OutVariable". Weitere Informationen
erhalten Sie mit dem Befehl "get-help about_commonparameters".

# EINGABEN
Microsoft.PowerShell.Commands.PSSessionConfigurationCommands#PSSessionConfiguration, System.String
Sie können über die Pipeline ein Sitzungskonfigurationsobjekt oder eine Zeichenfolge, die den Namen einer Sitzungskonfiguration enthält, an Disable-PSSessionConfiguration übergeben.

# AUSGABEN
Keiner
Dieses Cmdlet gibt keine Objekte zurück.

# HINWEISE

Sie müssen Windows PowerShell mit der Option "Als Administrator ausführen" starten, um dieses Cmdlet unter Windows Vista, Windows Server 2008 und höheren Versionen von Windows auszuführen.

# BEISPIEL 1

C:\PS>Disable-PSSessionConfiguration

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird die Microsoft.PowerShell-Sitzungskonfiguration deaktiviert.

# BEISPIEL 2

C:\PS>disable-pssessionConfiguration -name *

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden alle registrierten Sitzungskonfigurationen auf dem Computer deaktiviert.

# BEISPIEL 3

C:\PS>disable-pssessionConfiguration -name Microsoft* -force

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden alle Sitzungskonfigurationen deaktiviert, deren Namen mit "Microsoft" beginnt. Der Befehl verwendet den Force-Parameter zum Unterdrücken aller Benutzeraufforderungen des Befehls.

# BEISPIEL 4

C:\PS>Get-PSSessionConfiguration -name MaintenanceShell, AdminShell | Disable-PSSessionConfiguration

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden die MaintenanceShell-Sitzungskonfiguration und die AdminShell-Sitzungskonfiguration deaktiviert.

Der Befehl verwendet einen Pipelineoperator (|), um die Ergebnisse eines Get-PSSessionConfiguration-Befehls an Disable-PSSessionConfiguration zu senden.

# BEISPIEL 5

C:\PS>Get-PSSessionConfiguration | format-table -property Name, Permission -auto

Name Permission
---- ----------
MaintenanceShell BUILTIN\Administrators AccessAllowed
microsoft.powershell BUILTIN\Administrators AccessAllowed
microsoft.powershell32 BUILTIN\Administrators AccessAllowed

C:\PS> Disable-PSSessionConfiguration -name MaintenanceShell -force

C:\PS> Get-PSSessionConfiguration | format-table -property Name, Permission -auto

Name Permission
---- ----------
MaintenanceShell Everyone AccessDenied, BUILTIN\Administrators AccessAllowed
microsoft.powershell BUILTIN\Administrators AccessAllowed
microsoft.powershell32 BUILTIN\Administrators AccessAllowed

C:\PS> Set-PSSessionConfiguration -name MaintenanceShell -MaximumReceivedDataSizePerCommandMB 60

ParamName ParamValue
--------- ----------
psmaximumreceived... 60

"Restart WinRM service"
WinRM service need to be restarted to make the changes effective. Do you want to run the command "restart-service winrm"?
[Y] Yes [N] No [S] Suspend [?] Help (default is "Y"): y

C:\PS> new-pssession -computername localhost -configurationName MaintenanceShell

[localhost] Connecting to remote server failed with the following error message : Access is denied. For more information, see the about_Remote_Troubl
eshooting Help topic.
+ CategoryInfo : OpenError: (System.Manageme....RemoteRunspace:RemoteRunspace) [], PSRemotingTransportException
+ FullyQualifiedErrorId : PSSessionOpenFailed

Beschreibung
-----------
In diesem Beispiel wird veranschaulicht, wie sich das Deaktivieren einer Sitzungskonfiguration auswirkt.

Der erste Befehl verwendet die Cmdlets "Get-SessionConfiguration" und "Format-Table", um nur die Name-Eigenschaft und die Permission-Eigenschaft der Sitzungskonfigurationsobjekte anzuzeigen. In diesem Tabellenformat können die Werte der Objekte leichter eingesehen werden. Die Ergebnisse zeigen, dass Mitgliedern der Gruppe "Administratoren" erlaubt wird, die Sitzungskonfigurationen zu verwenden.

Der zweite Befehl verwendet das Cmdlet "Disable-PSSessionConfiguration", um die MaintenanceShell-Sitzungskonfiguration zu deaktivieren. Der Befehl verwendet den Force-Parameter zum Unterdrücken aller Benutzeraufforderungen.

Der dritte Befehl wiederholt den ersten Befehl. Die Ergebnisse zeigen, dass Sie weiterhin das Objekt abrufen können, das die MaintenanceShell-Sitzungskonfiguration darstellt, obwohl allen Benutzern der Zugriff darauf verweigert wurde. Der Eintrag "AccessDenied" hat Vorrang gegenüber allen anderen Einträgen in der Sicherheitsbeschreibung.

Der vierte Befehl verwendet das Cmdlet "Set-PSSessionConfiguration", um die Einstellung "MaximumDataSizePerCommandMB" für die MaintenanceShell-Sitzungskonfiguration auf 60 zu erhöhen. Die Ergebnisse zeigen, dass der Befehl erfolgreich war, obwohl allen Benutzern Zugriff auf die Konfiguration verweigert wurde.

Der fünfte Befehl versucht, die MaintenanceShell-Sitzungskonfiguration in einer Sitzung zu verwenden. Er verwendet das Cmdlet "New-PSSession", um eine neue Sitzung einzurichten, und den ConfigurationName-Parameter, um die MaintenanceShell-Konfiguration anzugeben. Die Ergebnisse zeigen, dass beim Befehl "New-PSSession" ein Fehler auftritt, weil dem Benutzer Zugriff auf die Konfiguration verweigert wird.

VERWANDTE LINKS
Online version: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=144299 (möglicherweise auf Englisch)
about_Session_Configurations
Enable-PSSessionConfiguration
Get-PSSessionConfiguration
Register-PSSessionConfiguration
Set-PSSessionConfiguration
Unregister-PSSessionConfiguration
WS-Management Provider

C:\Windows>powershell get-help Enable-PSRemoting -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows-10 / Windows-8.1 & 8 / Windows-7 & Vista / Windows Server 2008-2016
»»»» ColorConsole



 


... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell





;-)









Windows 7 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 7 Ultimate!

... facebook.de
0.061
Was ist eine Internetplattform?  / How can i change the Relationship on FaceBook.com?  / Download Windows Server 2012 R2 x64 and test it!  / Brauche ich für Virtual-PC Original Windows-XP?  / Windows 8, 10 Sound Fenster als Verknüpfung auf dem Desktop wie in Win8?  / Was ist besser? 64 oder 32 bit als Zocker für Windows 7 einzusetzen?  / Windows 7 direct download links all versions!  / Wie kann ich das Überwachungsprotokoll als Datei speichern, bzw. exportieren?  / Wird es unter Windows 9 keinen klassischen Desktop geben?  / Der Timer läßt sich nicht einstellen, um Standby zu verhindern?  / Desktopverknüpfung für Excel, Outlook, Word 2013 auf dem Windows-8.1/10 Desktop?  / Where is the Task Manager in Windows 8.1, 8 and 10!  /