Aktiviert die Sitzungskonfigurationen auf dem lokalen Computer. (Enable-PSSessionConfiguration)

   

NAME
Enable-PSSessionConfiguration

# ÜBERSICHT
Aktiviert die Sitzungskonfigurationen auf dem lokalen Computer.

# SYNTAX
Enable-PSSessionConfiguration [[-Name] <string[]>] [-Force] [-SecurityDescriptorSDDL <string>] [-Confirm] [-WhatIf] [<CommonParameters>]

# BESCHREIBUNG
Das Cmdlet "Enable-PSSessionConfiguration" aktiviert registrierte Sitzungskonfigurationen, die mit dem Cmdlet "Disable-PSSessionConfiguration" deaktiviert wurden, erneut. Dieses erweiterte Cmdlet wurde für Systemadministratoren entwickelt, die damit benutzerdefinierte Sitzungskonfigurationen für ihre Benutzer verwalten können.

Ohne Parameter wird die Microsoft.PowerShell-Konfiguration, die die Standardkonfiguration für Sitzungen ist, von Enable-PSSessionConfiguration erneut aktiviert.

Dieses Cmdlet führt die folgenden Vorgänge für jede aktivierte Konfiguration aus:
- Entfernt die Einstellung "Alle verweigern" aus der Sicherheitsbeschreibung der Konfiguration oder ersetzt die Sicherheitsbeschreibung durch eine angegebene Beschreibung.
- Aktiviert den Listener, der Anforderungen an jede IP-Adresse akzeptiert.
- Startet den WinRM-Dienst neu.

Das Cmdlet "Enable-PSSessionConfiguration" ruft das Cmdlet "Set-WSManQuickConfig" auf. Es sollte jedoch nicht verwendet werden, um Remoting auf dem Computer zu aktivieren. Verwenden Sie stattdessen das umfassendere Cmdlet "Enable-PSRemoting".

# PARAMETER
-Force [<SwitchParameter>]
Unterdrückt alle Benutzeraufforderungen und startet den WinRM-Dienst ohne Aufforderung neu. Durch erneutes Starten des Diensts wird die Konfigurationsänderung wirksam.

Verwenden Sie den NoServiceRestart-Parameter, um einen Neustart zu verhindern und die Aufforderung zum Neustart zu unterdrücken.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Name <string[]>
Gibt die Namen der zu aktivierenden Sitzungskonfigurationen an. Geben Sie einen oder mehrere Konfigurationsnamen ein. Platzhalter sind zulässig.

Sie können auch über die Pipeline eine Zeichenfolge, die einen Konfigurationsnamen oder ein Sitzungskonfigurationsobjekt enthält, an Enable-PSSessionConfiguration übergeben.

Wenn Sie diesen Parameter nicht angeben, aktiviert Enable-PSSessionConfiguration die Microsoft.PowerShell-Sitzungskonfiguration.

Erforderlich? false
Position? 1
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?true (ByValue, ByPropertyName)
Platzhalterzeichen akzeptieren?true

-SecurityDescriptorSDDL <string>
Ersetzt die Sicherheitsbeschreibung für die Sitzungskonfiguration durch die angegebene Sicherheitsbeschreibung.

Wenn Sie diesen Parameter nicht angeben, löscht Enable-PSSessionConfiguration nur das Element "Alle verweigern" aus der Sicherheitsbeschreibung.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Confirm [<SwitchParameter>]
Fordert Sie vor der Ausführung des Befehls zur Bestätigung auf.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-WhatIf [<SwitchParameter>]
Beschreibt die Auswirkungen einer Ausführung des Befehls, ohne den Befehl tatsächlich auszuführen.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

<CommonParameters>
Dieses Cmdlet unterstützt folgende allgemeine Parameter: "Verbose", "Debug",
"ErrorAction", "ErrorVariable", "WarningAction", "WarningVariable",
"OutBuffer" und "OutVariable". Weitere Informationen
erhalten Sie mit dem Befehl "get-help about_commonparameters".

# EINGABEN
Microsoft.PowerShell.Commands.PSSessionConfigurationCommands#PSSessionConfiguration, System.String
Sie können über die Pipeline ein Sitzungskonfigurationsobjekt oder eine Zeichenfolge, die den Namen einer Sitzungskonfiguration enthält, an Enable-PSSessionConfiguration übergeben.

# AUSGABEN
Keiner
Dieses Cmdlet gibt keine Objekte zurück.

# HINWEISE

Sie müssen Windows PowerShell mit der Option "Als Administrator ausführen" starten, um dieses Cmdlet unter Windows Vista, Windows Server 2008 und höheren Versionen von Windows auszuführen.

# BEISPIEL 1

C:\PS>Enable-PSSessionConfiguration

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird die standardmäßige Microsoft.PowerShell-Sitzungskonfiguration auf dem Computer erneut aktiviert.

# BEISPIEL 2

C:\PS>Enable-PSSessionConfiguration -name MaintenanceShell, AdminShell

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird die MaintenanceShell-Sitzungskonfiguration und die AdminShell-Sitzungskonfiguration auf dem Computer erneut aktiviert.

# BEISPIEL 3

C:\PS>Enable-PSSessionConfiguration -name *

C:\PS> Get-PSSessionConfiguration | Enable-PSSessionConfiguration

Beschreibung
-----------
Mit diesen Befehlen werden alle Sitzungskonfigurationen auf dem Computer erneut aktiviert. Die Befehle sind äquivalent und können beide verwendet werden.

Enable-PSSessionConfiguration generiert keinen Fehler, wenn Sie eine bereits aktivierte Sitzungskonfiguration aktivieren.

# BEISPIEL 4

C:\PS>Enable-PSSessionConfiguration -name MaintenanceShell -securityDescriptorSDDL "O:NSG:BAD:P(A;;GXGWGR;;;BA)(A;;GAGR;;;S-1-5-21-123456789-188441444-3100496)S:P"

Beschreibung
-----------
Dieser Befehl aktiviert die MaintenanceShell-Sitzungskonfiguration erneut und gibt eine neue Sicherheitsbeschreibung für die Konfiguration an.

VERWANDTE LINKS
Online version: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=144301 (möglicherweise auf Englisch)
about_Session_Configurations
Disable-PSSessionConfiguration
Get-PSSessionConfiguration
Register-PSSessionConfiguration
Set-PSSessionConfiguration
Unregister-PSSessionConfiguration
WS-Management Provider

C:\Windows>powershell get-help Disable-PSSessionConfiguration -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows-10 / Windows-8.1 & 8 / Windows-7 & Vista / Windows Server 2008-2016
»»»» ColorConsole



 


... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell





;-)









Windows 7 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 7 Ultimate!

... facebook.de
0.046
Can I see the disks partitions under Windows 10?  / What is the difference between power off/on and restart of the mobile smart phone?  / Einstellen, daß es mit Windows startet und die Icon´s wiederherstellt werden?  / Windows 8 (8.1, 10) Desktop-Verknüpfung für Programme und Programme(x86) erstellen!  / I wonder about the function of 'Text to time tester'. I just don't know what it can do and how to use.  / Hilfe, die Grafikkarte hat 1 GB Grafikspeicher und hat mir bei Win-7 noch 2 weitere GB vom Arbeitsspeicher geklaut?  / Clear virtual memory pagefile at Windows-8 Shutdown (8.1, 10, seven)!  / Wie kann ich DesktopOK entfernen, bzw. deinstallieren?  / Mit dem Stress-Test nur die Grafikkarte belasten, wie?  / How to delete Autocomplete entries, strings, text entered by mistake or no longer wanted?  / How can I deactivate the Windows 8 / 8.1 Favorites in the navigation pane (folder tree view show)?  / How can i enable/switch on Windows 8 and Win 8.1 to the 1680x1050 screen resolution?  /