Ruft die Haltepunkte ab, die in der aktuellen Sitzung festgelegt sind. (Get-PSBreakpoint)

   

NAME
Get-PSBreakpoint

# ÜBERSICHT
Ruft die Haltepunkte ab, die in der aktuellen Sitzung festgelegt sind.

# SYNTAX
Get-PSBreakpoint [[-Script] <string[]>] [<CommonParameters>]

Get-PSBreakpoint -Command <string[]> [-Script <string[]>] [<CommonParameters>]

Get-PSBreakpoint [-Id] <Int32[]> [<CommonParameters>]

Get-PSBreakpoint [-Type] <BreakpointType[]> [-Script <string[]>] [<CommonParameters>]

Get-PSBreakpoint -Variable <string[]> [-Script <string[]>] [<CommonParameters>]

# BESCHREIBUNG
Mit dem Cmdlet "Get-PSBreakPoint" werden die Haltepunkte abgerufen, die in der aktuellen Sitzung festgelegt sind. Sie können bestimmte Haltepunkte mithilfe der Cmdlet-Parameter abrufen.

Ein Haltepunkt ist ein Punkt in einem Befehl oder Skript, an dem die Ausführung unterbrochen wird, damit Sie die Anweisungen untersuchen können. Get-PSBreakpoint ist eines von mehreren Cmdlets zum Debuggen von Windows PowerShell-Skripten und -Befehlen. Weitere Informationen über den Windows PowerShell-Debugger finden Sie unter "about_Debuggers".

# PARAMETER
-Command <string[]>
Ruft Befehlshaltepunkte ab, die auf die angegebenen Befehlsnamen festgelegt sind. Geben Sie die Befehlsnamen, z. B. den Namen eines Cmdlet oder einer Funktion, ein.

Erforderlich? true
Position? named
Standardwert Alle Haltepunkte
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Id <Int32[]>
Ruft die Haltepunkte mit den angegebenen Haltepunkt-IDs ab. Geben Sie die IDs in einer durch Trennzeichen getrennten Liste ein. Sie können Haltepunkt-IDs auch über die Pipeline an Get-PSBreakpoint übergeben.

Erforderlich? true
Position? 1
Standardwert Alle Haltepunkte
Pipelineeingaben akzeptieren?true (ByValue)
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Script <string[]>
Ruft nur die Haltepunkte in den angegebenen Skripts ab. Geben Sie Pfad (optional) und Namen einer oder mehrerer Skriptdateien ein. Der Standardspeicherort ist das aktuelle Verzeichnis.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert Alle Haltepunkte
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Type <BreakpointType[]>
Ruft nur Haltepunkte der angegebenen Typen ab. Geben Sie einen oder mehrere Typen ein. Gültige Werte sind "Line", "Command" und "Variable". Sie können Haltepunkttypen auch über die Pipeline an Get-PSBreakpoint übergeben.

Erforderlich? true
Position? 1
Standardwert Alle Haltepunkte
Pipelineeingaben akzeptieren?true (ByValue)
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Variable <string[]>
Ruft Variablenhaltepunkte ab, die auf die angegebenen Variablennamen festgelegt sind. Geben Sie die Variablennamen ohne Dollarzeichen ein.

Erforderlich? true
Position? named
Standardwert Alle Haltepunkte
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

<CommonParameters>
Dieses Cmdlet unterstützt folgende allgemeine Parameter: "Verbose", "Debug",
"ErrorAction", "ErrorVariable", "WarningAction", "WarningVariable",
"OutBuffer" und "OutVariable". Weitere Informationen
erhalten Sie mit dem Befehl "get-help about_commonparameters".

# EINGABEN
System.Int32, Microsoft.PowerShell.Commands.BreakpointType
Sie können Haltepunkt-IDs und Haltepunkttypen über die Pipeline an Get-PSBreakpoint übergeben.

# AUSGABEN
Haltepunktobjekt (System.Management.Automation.LineBreakpoint, System.Management.Automation.VariableBreakpoint, System.Management.Automation.CommandBreakpoint)
Get-PSBreakPoint gibt Objekte zurück, die die Haltepunkte in der Sitzung darstellen.

# HINWEISE

Sie können Get-PSBreakpoint oder den zugehörigen Alias "gbp" verwenden.

# BEISPIEL 1

C:\PS>get-psbreakpoint

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden alle Haltepunkte abgerufen, die für alle Skripts und Funktionen in der aktuellen Sitzung festgelegt sind.

# BEISPIEL 2

C:\PS>get-psbreakpoint -Id 2

Function : Increment
Action :
Enabled : True
HitCount : 0
Id : 2
Script : C:\ps-test\sample.ps1
ScriptName : C:\ps-test\sample.ps1

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird der Haltepunkt mit der Haltepunkt-ID 2 abgerufen.

# BEISPIEL 3

C:\PS>$b = set-psbreakpoint -script sample.ps1 -function increment

C:\PS> $b.Id | get-psbreakpoint

Beschreibung
-----------
Diese Befehle veranschaulichen, wie ein Haltepunkt durch Übergeben einer Haltepunkt-ID über die Pipeline an Get-PSBreakpoint abgerufen wird.

Im ersten Befehl wird das Cmdlet "Set-PSBreakpoint" verwendet, um einen Haltepunkt für die Increment-Funktion im Skript "Sample.ps1" zu erstellen. Das Haltepunktobjekt wird in der Variablen "$b" gespeichert.

Im zweiten Befehl wird die Id-Eigenschaft des Haltepunktobjekts in der Variablen "$b" mithilfe des Punktoperators (.) abgerufen. Die ID wird mit einem Pipelineoperator (|) an das Cmdlet "Get-PSBreakpoint" gesendet.

Daher ruft Get-PSBreakpoint den Haltepunkt mit der angegebenen ID ab.

# BEISPIEL 4

C:\PS>get-psbreakpoint -script Sample.ps1, SupportScript.ps1

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden alle Haltepunkte in den Dateien "Sample.ps1" und "SupportScript.ps1" abgerufen.

Dieser Befehl ruft keine anderen Haltepunkte ab, die eventuell in anderen Skripts oder für Funktionen in der Sitzung festgelegt sind.

# BEISPIEL 5

C:\PS>get-psbreakpoint -command Read-Host, Write-Host -script Sample.ps1

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden alle Befehlshaltepunkte abgerufen, die für den Befehl "Read-Host" oder "Write-Host" in der Datei "Sample.ps1" festgelegt sind.

# BEISPIEL 6

C:\PS>get-psbreakpoint -type Command -script Sample.ps1

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden alle Befehlshaltepunkte in der Datei "Sample.ps1" abgerufen.

# BEISPIEL 7

C:\PS>get-psbreakpoint -variable Index, Swap

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden alle Haltepunkte abgerufen, die für die Variablen "$index" und "$swap"in der aktuellen Sitzung festgelegt sind.

# BEISPIEL 8

C:\PS>get-psbreakpoint -type line, variable -script Sample.ps1

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden alle Zeilen- und Variablenhaltepunkte im Skript "Sample.ps1" abgerufen.

VERWANDTE LINKS
Online version: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=113325 (möglicherweise auf Englisch)
about_Debuggers
Set-PSBreakpoint
Disable-PSBreakpoint
Enable-PSBreakpoint
Remove-PSBreakpoint
Get-PSCallStack

C:\Windows>powershell get-help Remove-PSBreakpoint -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows-10 / Windows-8.1 & 8 / Windows-7 & Vista / Windows Server 2008-2016
»»»» ColorConsole



 


... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell









Windows 7 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 7 Ultimate!

... facebook.de
0.093
Wie kann man in Windows-10 Computersounds ändern?  / Download the Visual Studio 2008 Professional Edition, 90-day trial!  / Wie kann man in CityVille mehr Einwohner auf einer kleinen Fläche unterkriegen?  / Windows 8.1 / 10 How can I get back to extra large thumbnail view in ?  / How to change Computer name and workgroup name (settings) in Windows 7?  / Start the programs in compatibility mode  on Windows 8.1 / 10, how to?  / Where is my computer on windows 8.1 to manage files and folders (open, find, start)?  / Fehlermeldung: Dieses Programm verhindert, dass Windows neu gestartet wird?  / Testversion, was ist das?  / How to delete favorite filters entered by mistake?  / Kann man die intuitive Dateinamen-Sortierung unter Windows 7 abschalten, wenn ja, wie?  / Ein mit PowerQuest Partition Magic 8.0 zusammengeführter Ordner kann nicht gelöscht werden?  /