Sendet Objekte als eine Reihe von Zeichenfolgen an den Host. (Out-String)

   

NAME
Out-String

# ÜBERSICHT
Sendet Objekte als eine Reihe von Zeichenfolgen an den Host.

# SYNTAX
Out-String [-InputObject <psobject>] [-Stream] [-Width <int>] [<CommonParameters>]

# BESCHREIBUNG
Mit dem Cmdlet "Out-String" werden die Objekte, die von Windows PowerShell verwaltet werden, in ein Array von Zeichenfolgen konvertiert. Standardmäßig werden die Zeichenfolgen von Out-String gesammelt und als eine einzige Zeichenfolge zurückgegeben. Sie können jedoch mit dem Stream-Parameter festlegen, dass Out-String die einzelnen Zeichenfolgen nacheinander zurückgibt. Mit diesem Cmdlet können Sie die Zeichenfolgenausgabe wie in herkömmlichen Shells durchsuchen und bearbeiten, wenn die Objektbearbeitung weniger komfortabel ist.

# PARAMETER
-InputObject <psobject>
Gibt die Objekte an, die in eine Zeichenfolge geschrieben werden sollen. Geben Sie eine Variable ein, die die Objekte enthält, oder geben Sie einen Befehl oder einen Ausdruck ein, mit dem die Objekte abgerufen werden.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?true (ByValue)
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Stream [<SwitchParameter>]
Sendet die Zeichenfolgen für jedes Objekt einzeln. Standardmäßig werden die Zeichenfolgen für die einzelnen Objekte gesammelt und als eine einzige Zeichenfolge gesendet.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Width <int>
Gibt die Anzahl der Zeichen in jeder Zeile der Ausgabe an. Zusätzliche Zeichen werden abgeschnitten und nicht umbrochen. Wenn Sie diesen Parameter auslassen, wird die Breite durch die Merkmale des Hosts bestimmt. Der Standardwert für den Host "PowerShell.exe" ist 80 (Zeichen).

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

<CommonParameters>
Dieses Cmdlet unterstützt folgende allgemeine Parameter: "Verbose", "Debug",
"ErrorAction", "ErrorVariable", "WarningAction", "WarningVariable",
"OutBuffer" und "OutVariable". Weitere Informationen
erhalten Sie mit dem Befehl "get-help about_commonparameters".

# EINGABEN
System.Management.Automation.PSObject
Sie können Objekte über die Pipeline an Out-String übergeben.

# AUSGABEN
System.String
Out-String gibt die Zeichenfolge zurück, die es aus dem Eingabeobjekt erstellt.

# HINWEISE

Mit den Cmdlets, die das Verb "Out" enthalten (Ausgabe-Cmdlets), werden keine Objekte formatiert, sondern lediglich gerendert und an das angegebene Anzeigeziel gesendet. Wenn Sie ein unformatiertes Objekt an ein Ausgabe-Cmdlet senden, wird es von diesem an ein Formatierungs-Cmdlet gesendet, bevor es gerendert wird.

Die Ausgabe-Cmdlets verfügen über keine Parameter für Namen oder Dateipfade. Verwenden Sie zum Übergeben von Daten an ein Ausgabe-Cmdlet den Pipelineoperator (|), um die Ausgabe eines Windows PowerShell-Befehls an das Cmdlet zu senden. Sie können auch Daten in einer Variablen speichern und die Daten mit dem InputObject-Parameter an das Cmdlet übergeben. Weitere Informationen finden Sie in den Beispielen.

# BEISPIEL 1

C:\PS>get-content C:\test1\testfile2.txt | out-string

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird der Inhalt der Datei "Testfile2.txt" als einzelne Zeichenfolge an die Konsole gesendet. Mit dem Cmdlet "Get-Content" wird der Inhalt der Datei abgerufen. Mit dem Pipelineoperator (|) wird der Inhalt an Out-String übergeben, der ihn als Zeichenfolge an die Konsole sendet.

# BEISPIEL 2

C:\PS>$c = get-culture | select-object *

C:\PS> out-string -inputobject $c -width 100

Beschreibung
-----------
Mit diesen Befehlen werden die Regionaleinstellungen für den aktuellen Benutzer abgerufen, und die Daten werden in Zeichenfolgen konvertiert. Im ersten Befehl werden mit dem Cmdlet "Get-Culture" die Regionaleinstellungen abgerufen. Mit dem Pipelineoperator (|) wird das Ergebnis an das Cmdlet "Select-Object" übergeben, das alle Eigenschaften (*) des Kulturobjekts auswählt, die von Get-Culture abgerufen wurden. Anschließend wird das Ergebnis in der Variablen "$c" gespeichert.

Im zweiten Befehl wird das CultureInfo-Objekt mit Out-String in eine Reihe von Zeichenfolgen konvertiert (eine Zeichenfolge pro Eigenschaft). Mit dem InputObject-Parameter wird die Variable "$c" an Out-String übergeben. Der Width-Parameter wird auf 100 Zeichen pro Zeile festgelegt, um das Abschneiden der Zeichenfolgen zu verhindern.

# BEISPIEL 3

C:\PS>get-alias | out-string -stream | select-string "Get-Command"

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl werden die Aliase angezeigt, die den Ausdruck "Get-Command" enthalten. Er verwendet das Cmdlet "Get-Alias", um einen Satz von AliasInfo-Objekten abzurufen (ein Objekt pro Alias in der aktuellen Sitzung). Dieses Beispiel veranschaulicht außerdem den Unterschied zwischen der Verwendung von Objekten und der Verwendung von Zeichenfolgen.

Mit dem Pipelineoperator (|) wird die Ausgabe von Get-Alias an Out-String übergeben, der die Objekte in eine Reihe von Zeichenfolgen konvertiert. Mit dem Stream-Parameter wird jede Zeichenfolge einzeln gesendet, statt sie zu einer einzigen Zeichenfolge zu verketten. Ein weiterer Pipelineoperator übergibt die Zeichenfolgen an Select-String, von dem die Zeichenfolgen ausgewählt werden, die an beliebiger Position Get-Command enthalten.

Wenn Sie den Stream-Parameter auslassen, werden mit dem Befehl alle Aliase angezeigt, weil Select-String die Zeichenfolge "Get-Command" in der einzelnen Zeichenfolge sucht, die von Out-String zurückgegeben wird, und das Formatierungsprogramm zeigt die Zeichenfolge als Tabelle an.

VERWANDTE LINKS
Online version: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=113368 (möglicherweise auf Englisch)
Out-File
Out-Null
Out-Host
Out-Printer
Out-Default

C:\Windows>powershell get-help Out-GridView -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows-10 / Windows-8.1 & 8 / Windows-7 & Vista / Windows Server 2008-2016
»»»» ColorConsole



 


... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell





;-)









Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
0.077
Downloadadresse IE-8 Window-Server 2003 x32 und x64!  / How To Restore Windows-8.1 / 10 Files and Folders?  / Wie kann ich einen neuen Ordner erstellen per Tastaturbefehl, Hotkey, bzw. Shortcut?  / Windows 7 wechselt nicht automatisch in den Ruhezustand?  / Kann man den USB-Laufwerksbuchstabe bei Windows-7 ändern?  / Can i Enter/use the IP address in Q-Dir address-bar on Windows-8?  / Wie kann ich mich bei www.facebook.de registrieren bzw. anmelden?  / Disable auto expand folder in Windows 7 Explorer?  / Run Command Prompt and activate Opacity Mode on Windows 10!  / Microsoft Office 2013 downloaden und Testversionen verlängern!  / Bei Windows 7 funktionieren die Lautsprecher nicht, es kommt kein Ton?  / Computer per USB verbinden, oder ein Netzwerk realisieren, aber wie?  /