Bietet Zugriff aus Windows PowerShell auf die Registrierungsschlüssel und -werte des Systems. (Registry)

   

ANBIETERNAME
Registry

LAUFWERKE
HKLM:, HKCU:

# ÜBERSICHT
Bietet Zugriff aus Windows PowerShell auf die Registrierungsschlüssel und -werte des Systems.

# BESCHREIBUNG
Mit dem Windows PowerShell-Registry-Anbieter können Sie Registrierungsschlüssel und -werte in Windows PowerShell abrufen, hinzufügen, ändern, entfernen und löschen.

Registrierungsschlüssel werden als Instanzen der Microsoft.Win32.RegistryKey-Klasse dargestellt. Registrierungswerte werden als Instanzen der PSCustomObject-Klasse dargestellt.

Mit dem Registry-Anbieter können Sie auf einen hierarchischen Namespace zugreifen, der aus Registrierungsschlüsseln und -unterschlüsseln besteht. Registrierungswerte und -daten sind keine Bestandteile dieser Hierarchie. Sie sind stattdessen Eigenschaften der einzelnen Schlüssel.

Der Registry-Anbieter unterstützt alle Cmdlets mit dem Substantiv "Item" (Item-Cmdlets) wie "Get-Item", "Copy-Item" und "Rename-Item". Verwenden Sie die Item-Cmdlets, wenn Sie mit Registrierungsschlüsseln und -unterschlüsseln arbeiten. Der Registry-Anbieter unterstützt auch die Cmdlets mit dem Substantiv "ItemProperty" (ItemProperty-Cmdlets). Verwenden Sie die ItemProperty-Cmdlets, wenn Sie mit Registrierungswerten und -daten arbeiten. Die Cmdlets mit dem Substantiv "Content" (Content-Cmdlets) können nicht mit dem Registry-Anbieter verwendet werden.

Jeder Registrierungsschlüssel wird durch eine Sicherheitsbeschreibung geschützt. Mit "Get-Acl" können Sie die Sicherheitsbeschreibung eines Schlüssels anzeigen.

FUNKTIONEN
ShouldProcess

AUFGABEN
AUFGABE: Navigieren in der Registrierung

# BEISPIEL 1

Mit diesem Befehl wird der aktuelle Speicherort auf den Registrierungsschlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\Software" festgelegt.

set-location hklm:\software

# BEISPIEL 2

Mit diesem Befehl wird der aktuelle Speicherort angezeigt:

get-location

AUFGABE: Verwalten von Registrierungsschlüsseln

# BEISPIEL 1

Mit diesem Befehl werden Informationen über jeden direkten Unterschlüssel des Registrierungsschlüssels "HKEY_LOCAL_MACHINE\Software" angezeigt.

get-childitem -path hklm:\software

# BEISPIEL 2

Mit diesem Befehl wird der Unterschlüssel "TestNew" unter dem Unterschlüssel "HKCU:\Environment" erstellt:

new-item -path hkcu:\Environment\TestNew

# BEISPIEL 3

Mit diesem Befehl wird der Unterschlüssel "TestNew" des Schlüssels "HKEY_CURRENT_USER\Environment" entfernt:

remove-item -path hkcu:\Environment\TestNew

# BEISPIEL 4

Mit diesem Befehl wird der Schlüssel "TestNew" in den Unterschlüssel "TestCopy" kopiert:

copy-item -path hkcu:\Environment\TestNew hkcu:\Environment\TestNew\TestCopy

# BEISPIEL 5

Mit diesem Befehl werden Informationen über alle Unterschlüssel des Registrierungsschlüssels "HKEY_LOCAL_MACHINE\Software" angezeigt:

get-childitem -path hklm:\Software -recurse

# BEISPIEL 6

Mit diesem Befehl werden der Registrierungsschlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment\testnewcopy" und dessen Eigenschaften mit allen zugehörigen Unterschlüsseln und deren Eigenschaften nach "HKEY_CURRENT_USER\Environment\testnewcopy" verschoben.

move-item -path hkcu:\environment\testnewcopy `
-destination hkcu:\environment\testnew

# BEISPIEL 7

Mit diesem Befehl wird der Registrierungsschlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment\testnew" in "HKEY_CURRENT_USER\Environment\test" umbenannt:

rename-item -path hkcu:\environment\testnew\ -newname test

# BEISPIEL 8

Mit diesem Befehl wird die Sicherheitsbeschreibung für das angegebene Registrierungselement angezeigt:

get-acl -path hkcu:\environment\testnew | format-list -property *

AUFGABE: Verwalten von Registrierungseinträgen

# BEISPIEL 1

Mit diesem Befehl werden der Name und die Daten des Werts für jeden Registrierungseintrag im Registrierungsschlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment" angezeigt:

get-itemproperty -path hkcu:\Environment

Der Registrierungseintrag "Default" wird nur zurückgegeben, wenn er einen Wert aufweist.
# BEISPIEL 2

Mit diesem Befehl werden der Name und die Daten des Werts für den Registrierungseintrag "Temp"im Registrierungsschlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment" angezeigt:

get-itemproperty -path hkcu:\Environment -name Temp

# BEISPIEL 3

Mit diesem Befehl wird der Registrierungseintrag "pstest" im Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER" erstellt und dessen Wert auf "pstestvalue" festgelegt.

new-itemproperty -path hkcu:\environment -name "pstest" -value "pstestvalue"

# BEISPIEL 4

Mit diesem Befehl wird der Wert des Registrierungseintrags "pstest" im Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment" in "updatedvalue" aktualisiert:

set-itemproperty -path hkcu:\environment -name pstest
-value "updatedvalue"

# BEISPIEL 5

Mit diesem Befehl wird der Name des Werts für den Registrierungseintrag "pstest" im Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment" in "pstestnew" umbenannt:

rename-itemproperty -path hkcu:\environment -name pstest `
-newname pstestnew

# BEISPIEL 6

Mit diesem Befehl wird der Registrierungseintrag "pstestnew" aus dem Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment" in den Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment\testnewcopy" kopiert:

copy-itemproperty -path hkcu:\environment `
-destination hkcu:\environment\testnewcopy -name pstestnew

# BEISPIEL 7

Mit diesem Befehl wird der Registrierungseintrag "pstestnew" aus dem Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\environment\testnewcopy" in den Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\environment\testnew" verschoben:

move-itemproperty -path hkcu:\environment\testnewcopy '
-destination hkcu:\environment\testnew -name pstestnew

# BEISPIEL 8

Mit diesem Befehl wird der Wert des Registrierungseintrags "pstestnew" im Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment\testnew" gelöscht:

clear-itemproperty -path hkcu:\environment\testnew -name pstestnew

Mit dem Cmdlet "Clear-Item" können Sie den Wert des Registrierungseintrags "Default" für einen Unterschlüssel löschen. Beispielsweise wird mit dem folgenden Befehl der Wert des Default-Eintrags des Registrierungsschlüssels "HKEY_CURRENT_USER\Environment\testnew" gelöscht:

clear-item -path hkcu:\environment\testnew
# BEISPIEL 9

Mit diesem Befehl wird der Registrierungseintrag "pstestnew" aus dem Registrierungsschlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment\testnew" entfernt:

remove-itemproperty -path hkcu:\environment\testnew `
-name pstestnew

-------------------------- BEISPIEL 10 --------------------------

Mit diesem Befehl wird der Wert des Registrierungseintrags "Default" im Schlüssel "HKEY_CURRENT_USER\Environment\testnew" in "default value" aktualisiert:

set-itemproperty -path hkcu:\environment\testnew `
-name "(default)" -value "default value"

Sie können den Standardwert eines Registrierungsschlüssels auch mit dem Cmdlet "Set-Item" aktualisieren. Mit dem folgenden Befehl wird beispielsweise der Standardwert des Schlüssels "testnew" aktualisiert:

set-item -path hkcu:\environment\testnew -value "another default value"

DYNAMISCHE PARAMETER
-Type <Microsoft.Win32.RegistryValueKind>
Gibt die beim Speichern von Werten in der Registrierung zu verwendenden Datentypen an oder identifiziert den Datentyp eines Werts in der Registrierung.

String
Gibt eine Zeichenfolge an, die auf NULL endet. Entspricht REG_SZ.

ExpandString
Gibt eine auf NULL endende Zeichenfolge an, die nicht erweiterte Verweise auf Umgebungsvariablen enthält, die beim Abrufen des Werts erweitert werden. Entspricht REG_EXPAND_SZ.

Binary
Gibt Binärdaten in einem beliebigen Format an. Entspricht REG_BINARY.

DWord
Gibt eine 32-Bit-Binärzahl an. Entspricht REG_DWORD.

MultiString
Gibt ein Array von Zeichenfolgen an, die mit zwei NULL-Zeichen enden. Entspricht REG_MULTI_SZ.

QWord
Gibt eine 64-Bit-Binärzahl an. Entspricht REG_QWORD.

Unknown
Gibt einen nicht unterstützten Registrierungsdatentyp an, beispielsweise REG_RESOURCE_LIST.

Unterstützte Cmdlets: Set-Item

# HINWEISE

VERWANDTE LINKS
about_Providers

C:\Windows>powershell get-help Variable -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista / Windows Server 2016, 2012, 2008
»»»» ColorConsole





... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell










Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
HTTP: ... PS_Windows/de/Registry.htm
0.156

To make Q-Dir truly portable!

 /

Herunterfahren, Hochfahren?

 /

IE8.0 wurde heute automatisch auf die neueste Version umgestellt, q-dir startet, aber auf der Oberfläche sind überhaupt keine Dateien zu sehen!

 /

Bei der Umstellung auf Windows 7 die Programme behalten?

 /