Erstellt eine Aufzeichnung einer gesamten oder teilweisen Windows PowerShell-Sitzung in einer Textdatei. (Start-Transcript)

   

NAME
Start-Transcript

# ÜBERSICHT
Erstellt eine Aufzeichnung einer gesamten oder teilweisen Windows PowerShell-Sitzung in einer Textdatei.

# SYNTAX
Start-Transcript [[-Path] <string>] [-Append] [-Force] [-NoClobber] [-Confirm] [-WhatIf] [<CommonParameters>]

# BESCHREIBUNG
Das Cmdlet "Start-Transcript" erstellt eine Aufzeichnung einer gesamten oder teilweisen Windows PowerShell-Sitzung in einer Textdatei. Die Aufzeichnung enthält alle vom Benutzer eingegebenen Befehle sowie die gesamte in der Konsole angezeigte Ausgabe.

# PARAMETER
-Append [<SwitchParameter>]
Fügt die neue Aufzeichnung am Ende einer vorhandenen Datei hinzu. Verwenden Sie den Path-Parameter, um die Datei anzugeben.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Force [<SwitchParameter>]
Ermöglicht es dem Cmdlet, die Aufzeichnung an eine vorhandene schreibgeschützte Datei anzufügen. Bei Verwendung in einer schreibgeschützten Datei ändert das Cmdlet die Dateiberechtigung in Lese-/Schreibzugriff. Auch bei Verwendung des Force-Parameters kann das Cmdlet keine Sicherheitseinschränkungen außer Kraft setzen.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-NoClobber [<SwitchParameter>]
Gibt an, dass eine vorhandene Datei nicht überschrieben (d. h. ihr Inhalt ersetzt) wird. Standardmäßig wird mit Start-Transcript eine unter dem angegebenen Pfad vorhandene Aufzeichnungsdatei ohne vorherige Warnung überschrieben.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Path <string>
Gibt einen Speicherort für die Aufzeichnungsdatei an. Geben Sie den Pfad zu einer TXT-Datei ein. Platzhalter sind nicht zulässig.

Wenn Sie keinen Pfad angeben, verwendet Start-Transcript den Pfad im Wert der globalen Variablen "$Transcript". Wenn Sie diese Variable nicht erstellt haben, speichert Start-Transcript die Aufzeichnungen im Verzeichnis "$Home\Eigene Dateien" als Dateien mit dem Namen "\PowerShell_transcript.<Zeitstempel>.txt".

Wenn eines der Verzeichnisse im Pfad nicht vorhanden ist, verursacht der Befehl einen Fehler.

Erforderlich? false
Position? 1
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Confirm [<SwitchParameter>]
Fordert Sie vor der Ausführung des Befehls zur Bestätigung auf.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-WhatIf [<SwitchParameter>]
Beschreibt die Auswirkungen einer Ausführung des Befehls, ohne den Befehl tatsächlich auszuführen.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

<CommonParameters>
Dieses Cmdlet unterstützt folgende allgemeine Parameter: "Verbose", "Debug",
"ErrorAction", "ErrorVariable", "WarningAction", "WarningVariable",
"OutBuffer" und "OutVariable". Weitere Informationen
erhalten Sie mit dem Befehl "get-help about_commonparameters".

# EINGABEN
Keiner
Objekte können nicht über die Pipeline an dieses Cmdlet übergeben werden.

# AUSGABEN
System.String
Start-Transcript gibt eine Zeichenfolge, die eine Bestätigungsmeldung und den Pfad enthält, an die Ausgabedatei zurück.

# HINWEISE

Zum Beenden einer Aufzeichnung verwenden Sie das Cmdlet "Stop-Transcript".

Zum Aufzeichnen einer gesamten Sitzung fügen Sie Ihrem Profil den Befehl "Start-Transcript" hinzu. Weitere Informationen finden Sie unter "about_Profiles".

# BEISPIEL 1

C:\PS>start-transcript

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird eine Aufzeichnung am Standard-Dateispeicherort gestartet.

# BEISPIEL 2

C:\PS>start-transcript -path c:\transcripts\transcript0.txt -noclobber

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird eine Aufzeichnung unter "C:\transcripts" in der Datei "Transcript0.txt" gestartet. Durch den NoClobber-Parameter wird verhindert, dass vorhandene Dateien überschrieben werden. Wenn die Datei "Transcript0.txt" bereits vorhanden ist, verursacht der Befehl einen Fehler.

VERWANDTE LINKS
Online version: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=113408 (möglicherweise auf Englisch)
Stop-Transcript

C:\Windows>powershell get-help Stop-Transcript -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows-10 / Windows-8.1 & 8 / Windows-7 & Vista / Windows Server 2008-2016
»»»» ColorConsole



 


... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell





;-)









Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
0.077
Der TV Empfang und die Bildqualität sind auf einmal schlechter geworden?  / Windows 8.1 keyboard speed (faster, slower and repeat)!  / Unterstützt mein Grafikkarte das neue DirectX 12 unter Windows 10?  / How to, turn off view the zip files in the tree-view, (disable, show, folder)?  / Kann man das 256 Zeichen Pfad-Längen Problem unter NTFS umgehen?  / Wie kann ich Auto-Save aktivieren/verwenden, um die Desktopicon-Position zu speichern?  / Die Einstellungen werden offenbar in der Registry gespeichert, oder?  / Wie kann ich das Windows-8 u. 8.1 Kennwort des Benutzerkontos erstellen, ändern, oder entfernen?  / Was ist besser, der FTP-Aktivmodus oder Passivmodus?  / Create Internet Shortcut in the Windows 10 Start Menu?  / Öffnen einer neuen Programminstanz, bzw. Fenster über Windows Start (8.x, 10)!  / In Windows-8.1 alle Benutzer Desktop-Pfad bearbeiten (öffnen, anpassen)!  /