Beschreibt die Schlüsselwörter in der Windows PowerShell- (about_Language_Keywords)

   
# THEMA
about_Language_Keywords

# KURZBESCHREIBUNG
Beschreibt die Schlüsselwörter in der Windows PowerShell-
Skriptsprache.

# DETAILBESCHREIBUNG
Windows PowerShell umfasst die folgenden Schlüsselwörter. Weitere
Informationen finden Sie im Hilfethema zum Schlüsselwort und in den
Informationen im Anschluss an die Tabelle.

Schlüsselwort Verweis
------- ---------
Begin about_Functions, about_Functions_Advanced
Break about_Break, about_Trap
Catch about_Try_Catch_Finally
Continue about_Continue, about_Trap
Data about_Data_Sections
Do about_Do, about_While
Dynamicparam about_Functions_Advanced_Parameters
Else about_If
Elseif about_If
End about_Functions, about_Functions_Advanced_Methods
Exit In diesem Thema beschrieben.
Filter about_Functions
Finally about_Try_Catch_Finally
For about_For
Foreach about_Foreach
From Für die zukünftige Verwendung reserviert.
Function about_Functions, about_Functions_Advanced
If about_If
In about_Foreach
Param about_Functions
Process about_Functions, about_Functions_Advanced
Return about_Return
Switch about_Switch
Throw about_Throw, about_Functions_Advanced_Methods
Trap about_Trap, about_Break, about_Try_Catch_Finally
Try about_Try_Catch_Finally
Until about_Do
While about_While, about_Do

Schlüsselwörter

Begin
-----

Gibt einen Teil des Funktionstexts zusammen mit den Schlüsselwörtern
Dynamicparam, Process und End an. Die Begin-Anweisungsliste wird einmal
ausgeführt, bevor Objekte von der Pipeline empfangen werden.

Syntax:

function <Name> {
dynamicparam {<Anweisungsliste>}
begin {<Anweisungsliste>}
process {<Anweisungsliste>}
end {<Anweisungsliste>}
}

Break
-----

Bewirkt, dass ein Skript eine Schleife beendet.

Syntax:

while (<Bedingung>) {
<Anweisungen>
...
break
...
<Anweisungen>
}

Catch
-----

Gibt eine Anweisungsliste an, die bei einem Fehler in der
zugehörigen Try-Anweisungsliste ausgeführt wird. Für einen
Fehlertyp sind Klammern erforderlich. Durch ein zweites Paar
Klammern wird angegeben, dass es sich um einen optionalen
Fehlertyp handelt.

Syntax:

try {<Anweisungsliste>}
catch [[<Fehlertyp>]] {<Anweisungsliste>}

Continue
--------

Führt dazu, dass die Schleife in einem Skript beendet wird und zur
Bedingung zurückgekehrt wird. Wenn die Bedingung erfüllt ist, startet
das Skript die Schleife erneut.

Syntax:

while (<Bedingung>) {
<Anweisungen>
...
continue
...
<Anweisungen>
}

Daten
----

Definiert in einem Skript einen Abschnitt, in dem Daten von der
Skriptlogik isoliert sind. Kann auch If-Anweisungen und einige
eingeschränkte Befehle einschließen.

Syntax:

data <Variable> [-supportedCommand <Cmdlet-Name>] {<zulässiger Inhalt>}

Do
--

Wird mit dem While-Schlüsselwort oder dem Until-Schlüsselwort als
Schleifenkonstrukt verwendet. Die Anweisungsliste wird, anders als
eine Schleife, in der While verwendet wird, von Windows PowerShell
mindestens einmal ausgeführt.

Syntax:

do {<Anweisungsliste>} while (<Bedingung>)

do {<Anweisungsliste>} until (<Bedingung>)

Dynamicparam
------------

Gibt einen Teil des Funktionstexts zusammen mit den
Schlüsselwörtern Begin, Process und End an. Dynamische
Parameter werden zur Laufzeit hinzugefügt.

Syntax:

function <Name> {
dynamicparam {<Anweisungsliste>}
begin {<Anweisungsliste>}
process {<Anweisungsliste>}
end {<Anweisungsliste>}
}

Else
----

Wird mit dem If-Schlüsselwort verwendet, um die Standardanwei-
sungsliste anzugeben.

Syntax:

if (<Bedingung>) {<Anweisungsliste>}
else {<Anweisungsliste>}

Elseif
------

Wird mit dem If-Schlüsselwort und dem Else-Schlüsselwort
verwendet, um zusätzliche Bedingungen anzugeben. Das
Else-Schlüsselwort ist optional.

Syntax:

if (<Bedingung>) {<Anweisungsliste>}
elseif (<Bedingung>) {<Anweisungsliste>}
else {<Anweisungsliste>}

End
---

Gibt einen Teil des Funktionstexts zusammen mit den Schlüsselwörtern
Dynamicparam, Begin und End an. Die End-Anweisungsliste wird einmal
ausgeführt, nachdem alle Objekte von der Pipeline empfangen wurden.

Syntax:

function <Name> {
dynamicparam {<Anweisungsliste>}
begin {<Anweisungsliste>}
process {<Anweisungsliste>}
end {<Anweisungsliste>}
}

Exit
----

Führt zum Beenden eines Skripts oder einer Windows
PowerShell-Instanz.

Syntax:

exit

Filter
------

Gibt eine Funktion an, in der die Anweisungsliste in jedem
Eingabeobjekt einmal ausgeführt wird. Die Auswirkungen sind mit
denen einer Funktion identisch, die nur einen Process-Block enthält.

Syntax:

Filter <Name> {<Anweisungsliste>}

Finally
-------

Definiert eine Anweisungsliste, die nach Anweisungen ausgeführt
wird, die Try und Catch zugeordnet sind. Eine Finally-Anweisungs-
liste wird auch dann ausgeführt, wenn Sie zum Verlassen eines
Skripts STRG+C drücken oder wenn Sie im Skript das
Exit-Schlüsselwort verwenden.

Syntax:

try {<Anweisungsliste>}
catch [<Fehlertyp>] {<Anweisungsliste>}
finally {<Anweisungsliste>}

For
---

Definiert eine Schleife mit einer Bedingung.

Syntax:

for (<Initialisierung>; <Bedingung>; <Iteration>) {<Anweisungsliste>}

Foreach
-------

Definiert eine Schleife mit jedem Element einer Auflistung.

Syntax:

foreach (<Element> in <Auflistung>){<Anweisungsliste>}

From
-----

Für die zukünftige Verwendung reserviert.

Function
--------

Erstellt eine benannte Anweisungsliste mit wiederverwendbarem
Code. Sie können den Bereich benennen, zu dem eine Funktion
gehört. Sie können zudem einen oder mehrere benannte Parameter
mit dem Param-Schlüsselwort angeben. In der funktion-Anweisungs-
liste können Sie Anweisungslisten Dynamicparam, Begin, Process
und End einschließen.

Syntax:

function [<scope:>]<name> {
param ([type]<$pname1> [, [type]<$pname2>])
dynamicparam {<statement list>}
begin {<statement list>}
process {<statement list>}
end {<statement list>}
}

Sie können auch einen oder mehrere Parameter außerhalb der
Anweisungsliste, nach dem Funktionsnamen, definieren.

Syntax:

function [<scope:>]<name> [([type]<$pname1>, [[type]<$pname2>])] {
dynamicparam {<statement list>}
begin {<statement list>}
process {<statement list>}
end {<statement list>}
}

If
--

Definiert eine Bedingung.

Syntax:

if (<Bedingung>) {<Anweisungsliste>}

In
--

Wird in einer Foreach-Anweisung verwendet, um eine Schleife mit
jedem Element einer Auflistung zu erstellen.

Syntax:

foreach (<Element> in <Auflistung>){<Anweisungsliste>}

Param
-----

Definiert die Parameter in einer Funktion.

Syntax:

function [<scope:>]<name> {
param ([type]<$pname1>[, [[type]<$pname2>]])
<statement list>
}

Process
-------

Gibt einen Teil des Funktionstexts zusammen mit den Schlüsselwörtern
Dynamicparam, Begin und End an. Wenn eine Process-Anweisungsliste
Eingaben von der Pipeline empfängt, wird die Process-Anweisungsliste
für jedes Element von der Pipeline einmal ausgeführt. Wenn die
Pipeline keine Objekte bereitstellt, wird die Process-Anweisungsliste
nicht ausgeführt. Wenn es sich um den ersten Befehl in der Pipeline
handelt, wird die Process-Anweisungsliste einmal ausgeführt.

Syntax:

function <Name> {
dynamicparam {<Anweisungsliste>}
begin {<Anweisungsliste>}
process {<Anweisungsliste>}
end {<Anweisungsliste>}
}

Return
------

Bewirkt, dass Windows PowerShell den aktuellen Bereich lässt,
z. B. ein Skript oder eine Funktion, und schreibt den
optionalen Ausdruck in die Ausgabe.

Syntax:

return [<Ausdruck>]

Switch
------

Gibt eine Vielzahl von Aktionen an, die für Elemente von der
Pipeline oder aus einer Datei ausgeführt werden sollen. Sie
können eines der beiden folgenden Syntaxmodelle verwenden.

Syntax 1:

switch [-regex|-wildcard|-exact][-casesensitive] ( pipeline )

{
<Zeichenfolge>|<Nummer>|<Variable>|{ <Ausdruck> } {<Anweisungsliste>}
<Zeichenfolge>|<Nummer>|<Variable>|{ <Ausdruck> } {<Anweisungsliste>}
...
default {<Anweisungsliste>}
}

Syntax 2:

switch [-regex|-wildcard|-exact][-casesensitive] -file Dateiname
{
<Zeichenfolge>|<Nummer>|<Variable>|{ <Ausdruck> } {<Anweisungsliste>}
<Zeichenfolge>|<Nummer>|<Variable>|{ <Ausdruck> } {<Anweisungsliste>}
...
default {<Anweisungsliste>}
}

Throw
-----

Löst ein Objekt als Fehler aus.

Syntax:

throw [<Objekt>]

Trap
----

Definiert eine Anweisungsliste, die bei einem Fehler ausgeführt
wird. Für einen Fehlertyp sind Klammern erforderlich. Durch ein
zweites Paar Klammern wird angegeben, dass es sich um einen
optionalen Fehlertyp handelt.

Syntax:

trap [[<Fehlertyp>]] {<Anweisungsliste>}

Try
---

Definiert eine Anweisungsliste, die während der Ausführung der
Anweisung auf Fehler überprüft werden soll. Wenn ein Fehler
auftritt, wird Windows PowerShell weiterhin in einer
Catch-Anweisung oder Finally-Anweisung ausgeführt. Für einen
Fehlertyp sind Klammern erforderlich. Durch ein zweites Paar
Klammern wird angegeben, dass es sich um einen optionalen
Fehlertyp handelt.

Syntax:

try {<Anweisungsliste>}
catch [[<Fehlertyp]] {<Anweisungsliste>}
finally {<Anweisungsliste>}

Until
-----

Wird in einer Do-Anweisung als Schleifenkonstrukt verwendet, in
dem die Anweisungsliste mindestens einmal ausgeführt wird.

Syntax:

do {<Anweisungsliste>} until (<Bedingung>)

While
-----

Wird in einer Do-Anweisung als Schleifenkonstrukt verwendet, in
dem die Anweisungsliste mindestens einmal ausgeführt wird.

Syntax:

do {<Anweisungsliste>} while (<Bedingung>)

SIEHE AUCH
about_escape_characters
about_special_characters
about_wildcards

C:\Windows>powershell get-help about_Line_Editing -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista / Windows Server 2016, 2012, 2008
»»»» ColorConsole





... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell










Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
HTTP: ... PS_Windows/de/about_Language_Keywords.htm
0.093

Wie kann ich den Kompatibilitätsmodus in Windows-XP deaktivieren, anpassen!

 /

How can i do with Q-Dir pictures and posters print?

 /

Create Windows 8 / 8.1 desktop shortcut for Program-Files and Program-Files(x86)!

 /

Beim Microsoft Internet Explorer werden ostasiatische Zeichen falsch angezeigt!

 /