Beschreibt die Formate für vollständige und relative Pfadnamen in (about_Path_Syntax)

# THEMA
about_Path_Syntax

# KURZBESCHREIBUNG
Beschreibt die Formate für vollständige und relative Pfadnamen in
Windows PowerShell.

# DETAILBESCHREIBUNG
Alle Elemente in einem Datenspeicher, auf die mit einem Windows
PowerShell-Anbieter zugegriffen werden kann, können über ihren
Pfadnamen eindeutig identifiziert werden. Pfadnamen setzen sich
aus dem Namen des Elements, dem Container und den Untercontainern
mit dem Element sowie dem PowerShell-Laufwerk zusammen, über das
der Zugriff auf die Container erfolgt.

In Windows PowerShell werden zwei Typen von Pfadnamen unterschieden:
vollqualifizierte und relative Pfadnamen. Vollqualifizierte Pfadnamen
bestehen aus allen Elementen, aus denen ein Pfad besteht. Die
folgende Syntax gibt die Elemente eines vollqualifizierten Pfadnamens an:

[<Anbieter>::]<Laufwerk>:[\<Container>[\<Untercontainer>...]]\<Element>

Der Platzhalter <Anbieter> verweist auf den Windows PowerShell-Anbieter,
über den Sie auf den Datenspeicher zugreifen. Beispielsweise
können Sie mit dem Dateisystemanbieter auf die Dateien und
Verzeichnisse auf Ihrem Computer zugreifen.
Dieses Syntaxelement ist optional und nie erforderlich, da die
Laufwerknamen zwischen allen Anbietern eindeutig sind.

Der Platzhalter <Laufwerk> verweist auf das Windows PowerShell-Laufwerk,
das von einem bestimmten Windows PowerShell-Anbieter unterstützt
wird. Bei dem Dateisystemanbieter sind die Windows PowerShell-Lauf
werke den in Ihrem System konfigurierten Windows-Laufwerken
zugeordnet. Wenn das System beispielsweise die Laufwerke "A:" und
"C:" umfasst, werden vom Dateisystemanbieter in Windows
PowerShell die gleichen Laufwerke erstellt.

Wenn Sie das Laufwerk angegeben haben, müssen Sie alle Container und
Untercontainer angeben, in denen das Element enthalten ist. Die
Container müssen in der gleichen hierarchischen Reihenfolge wie im
Datenspeicher angegeben werden. Das heißt, Sie müssen mit dem
übergeordneten Container beginnen, bevor Sie mit dem untergeordneten
Container in diesem übergeordneten Container fortfahren usw. Außerdem
muss vor jedem Container ein umgekehrter Schrägstrich angegeben
werden. (Windows PowerShell erlaubt aus Gründen der Kompatibilität
mit anderen Powershells auch die Verwendung von Schrägstrichen.)

Wenn Sie die Container und Untercontainer angegeben haben, müssen
Sie einen umgekehrten Schrägstrich und anschließend den Namen des
Elements angeben. Beispielsweise lautet der vollqualifizierte
Pfadname für die Datei "Shell.dll" im Verzeichnis "C:\Windows\Syst
em32" wie folgt:

C:\Windows\System32\Shell.dll

Der Zugriff auf die Container erfolgt in diesem Fall über das
Laufwerk "C:". Der Container der obersten Ebene ist "Windows",
der Untercontainer (im Container "Windows") ist "System32", und
das Element ist "Shell.dll".

In manchen Situationen müssen Sie keinen vollqualifizierten Pfadnamen
angeben und können stattdessen einen relativen Pfadnamen verwenden. Ein
relativer Pfadname basiert auf dem aktuellen Arbeitsspeicherort. In
Windows PowerShell können Sie ein Element anhand seines Speicherorts
im Verhältnis zum aktuellen Arbeitsspeicherort bezeichnen. Relative
Pfadnamen können mit Sonderzeichen angegeben werden.
Diese Sonderzeichen werden in der nachfolgenden Tabelle zusammen mit
Beispielen für relative und vollqualifizierte Pfadnamen beschrieben.
In den Beispielen in der Tabelle wird von "C:\Windows" als aktuellem
Arbeitsverzeichnis ausgegangen.

Symbol Beschreibung Relativer Pfad Vollqualifizierter Pfad
------ -------------------------- ---------------- ---------
. Aktueller Arbeitsspeicherort .\System c:\Windows\System
.. Übergeordnetes Element ..\Programme c:\Programme
von aktuellem
Arbeitsspeicherort
\ Laufwerkstammverzeichnis \Programme c:\Programme
des aktuellen
Arbeitsspeicherorts
[none] Keine Sonderzeichen System c:\Windows\System

Vollqualifizierte und relative Pfadnamen werden auf gleiche Weise in
Befehlen angegeben. Angenommen, das aktuelle Arbeitsverzeichnis ist
"C:\Windows". Mit dem folgenden Befehl "Get-ChildItem" werden alle
Elemente im Verzeichnis "C:\Techdocs" abgerufen:

Get-ChildItem \techdocs

Mit dem umgekehrten Schrägstrich wird angegeben, dass der
Laufwerkstamm des aktuellen Arbeitsspeicherorts verwendet werden
soll. Da als aktuelles Arbeitsverzeichnis "C:\Windows" verwendet
wird, ist das Laufwerkstammverzeichnis das Laufwerk "C:". Da sich
das Verzeichnis "Techdocs" im Stammverzeichnis befindet, müssen
Sie nur den umgekehrten Schrägstrich angeben.

Das gleiche Ergebnis erhalten Sie mit dem folgenden Befehl:

Get-ChildItem c:\techdocs

Unabhängig davon, ob Sie einen vollqualifizierten oder einen relativen
Pfadnamen verwenden, ergibt sich die Bedeutung von Pfadnamen aus der
Tatsache, dass damit ein Element gefunden und eindeutig identifiziert
werden kann. Dies gilt auch, wenn das Element den gleichen Namen wie
ein anderes Element in einem anderen Container aufweist.

Angenommen, Sie verfügen über zwei Dateien mit dem Namen
"Resultate.txt". Die erste Datei befindet sich im Verzeichnis
"C:\Techdocs\Jan", die zweite im Verzeichnis "C:\Techdocs\Feb". Beide
Dateien können anhand des jeweiligen Pfadnamens ("C:\Techdocs\Jan\Resu
ltate.Txt") bzw. ("C:\Techdocs\Feb\Resultate.Txt") eindeutig
unterschieden werden.

SIEHE AUCH
about_Locations

C:\Windows>powershell get-help about_pipelines -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation.

OS: Windows-7 / Windows-Vista // Windows Server 2008
»»»» ColorConsole


 


... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell









Windows 7 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 7 Ultimate!

... facebook.de
0.015
Tastenklick Windows 8 (8.1) bei der virtuellen Tastatur Töne ausschalten, aber wie?  / How to find the Windows 8 fonts and the fonts folder?  / Being able to disable auto-arrange within folders?  / x86 und x32, was ist was?  / Ist bei Win-7 ein dauerhaftes Entfernen der Programme aus der Schnellstartleiste möglich?  / Wo ist mein Arbeitsplatz (Computer) auf Windows 8, um Dateien und Ordner zu verwalten (öffnen, finden, starten)?  /