Bietet eine Übersicht über Webdienste für Verwaltung (WS-Verwaltung) als (about_WS-Management_Cmdlets)

   
# THEMA
about_WS-Management_Cmdlets

# KURZBESCHREIBUNG
Bietet eine Übersicht über Webdienste für Verwaltung (WS-Verwaltung) als
Hintergrund für die Verwendung der WS-Verwaltungs-Cmdlets in Windows
PowerShell.

# DETAILBESCHREIBUNG
Dieses Thema bietet eine Übersicht über Webdienste für Verwaltung
(WS-Verwaltung) als Hintergrund für die Verwendung der
WS-Verwaltungs-Cmdlets in Windows PowerShell. Außerdem enthält dieses
Thema Links zu weiteren Informationen über die WS-Verwaltung. Die
Microsoft-Implementierung der WS-Verwaltung wird auch als
Windows-Remoteverwaltung (WinRM) bezeichnet.

Informationen zur WS-Verwaltung

Die Windows-Remoteverwaltung ist die Implementierung des
WS-Verwaltungsprotokolls von Microsoft. Dabei handelt es sich um ein
mit Firewalls kompatibles Standardkommunikationsprotokoll auf
SOAP-Basis, mit dem Hardware und Betriebssysteme von unterschiedlichen
Herstellern zusammenarbeiten können. Die Protokollspezifikation der
WS-Verwaltung stellt eine gemeinsame Möglichkeit für Systeme für den
Zugriff auf und das Austauschen von Verwaltungsinformationen in einer
IT-Infrastruktur dar. Die WS-Verwaltung und Intelligent Platform
Management Interface (IPMI) sowie die Ereignissammlung sind Komponenten
der Windows-Hardwareverwaltungsfeatures.

Das WS-Verwaltungsprotokoll basiert auf den folgenden
Standard-Webdienstspezifikationen: HTTPS, SOAP über HTTP (WS-I-Profil),
SOAP 1.2, WS-Adressierung, WS-Übertragung, WS-Aufzählung und
WS-Ereignisse.

WS-Verwaltung und WMI

Mit der WS-Verwaltung können von der Windows-Verwaltungsinstrumentation
(Windows Management Instrumentation, WMI) verfügbar gemachte Daten
abgerufen werden. Sie können WMI-Daten mit Skripts oder Anwendungen,
die die Skripting-API für die WS-Verwaltung verwenden, oder über das
WinRM-Befehlszeilentool abrufen. Die WS-Verwaltung unterstützt die
meisten bekannten WMI-Klassen und -Vorgänge, einschließlich eingebettete
Objekte. Die WS-Verwaltung kann mithilfe von WMI Daten zu Ressourcen
erfassen oder Ressourcen auf Windows-basierten Computern verwalten.
Dies bedeutet, dass Sie Daten zu Objekten wie Datenträgern,
Netzwerkadaptern, Diensten oder Prozessen in Ihrem Unternehmen mithilfe
der vorhandenen WMI-Klassen abrufen können. Sie können auch auf die
Hardwaredaten zugreifen, die über den WMI-IPMI-Standardanbieter
verfügbar sind.

Windows PowerShell-Anbieter für WS-Verwaltung

Der WS-Verwaltungsanbieter stellt eine hierarchische Ansicht der
verfügbaren WS-Verwaltungskonfigurationseinstellungen bereit.
Mithilfe des Anbieters können Sie die unterschiedlichen
WS-Verwaltungskonfigurationsoptionen genauer betrachten und festlegen.

WS-Verwaltungskonfiguration

Wenn die WS-Verwaltung nicht installiert und konfiguriert ist, ist
Windows PowerShell-Remoting nicht verfügbar, die WS-Verwaltungs-Cmdlets
werden nicht ausgeführt, die WS-Verwaltungsskripts werden nicht
ausgeführt, und der WS-Verwaltungsanbieter kann keine Datenvorgänge
ausführen. Das WS-Verwaltungsbefehlszeilentool, WinRM und die
Ereignisweiterleitung sind ebenfalls abhängig von der
WS-Verwaltungskonfiguration.

WS-Verwaltungs-Cmdlets

WS-Verwaltungsfunktionen werden in Windows PowerShell durch ein
Modul implementiert, das eine Reihe von Cmdlets und den
WS-Verwaltungsanbieter enthält.

Sie können mit diesen Cmdlets die für die Verwaltung von
WS-Verwaltungseinstellungen auf lokalen und Remotecomputern
erforderlichen End-to-End-Aufgaben ausführen.

Die folgenden WS-Verwaltungs-Cmdlets sind verfügbar.

Verbindungs-Cmdlets

-- Connect-WSMan: Stellt eine Verbindung zwischen dem lokalen Computer
und dem WS-Verwaltungsdienst (WinRM) auf einem Remotecomputer her.

-- Disconnect-WSMan: Trennt eine Verbindung zwischen dem lokalen
Computer und dem WS-Verwaltungsdienst (WinRM) auf einem Remotecomputer.

Verwaltungsdaten-Cmdlets

-- Get-WSManInstance: Zeigt Verwaltungsinformationen für eine von
einem Ressourcen-URI angegebene Ressourceninstanz an.

-- Invoke-WSManAction: Ruft eine Aktion für das vom Ressourcen-URI
und in den Selektoren angegebene Zielobjekt auf.

-- New-WSManInstance: Erstellt eine neue Verwaltungsressourceninstanz.

-- Remove-WSManInstance: Löscht eine Verwaltungsressourceninstanz.

-- Set-WSManInstance: Ändert die Verwaltungsinformationen zu einer
Ressource.

Cmdlets für Setup und Konfiguration

-- Set-WSManQuickConfig: Konfiguriert den lokalen Computer für die
Remoteverwaltung. Sie können mit dem Cmdlet "Set-WSManQuickConfig"
die WS-Verwaltung so konfigurieren, dass Remoteverbindungen mit
dem WS-Verwaltungsdienst (WinRM) zugelassen werden. Das Cmdlet
"Set-WSManQuickConfig" führt die folgenden Vorgänge aus:

- Bestimmt, ob der WS-Verwaltungsdienst (WinRM) ausgeführt wird. Wenn
der WinRM-Dienst nicht ausgeführt wird, startet das Cmdlet
"Set-WSManQuickConfig" den Dienst.

- Legt den Starttyp für den WS-Verwaltungsdienst (WinRM) auf
"automatic" fest.

- Erstellt einen Listener, der Anforderungen von beliebigen
IP-Adressen akzeptiert. Das Standardtransportprotokoll lautet HTTP.

- Aktiviert eine Firewallausnahme für WS-Verwaltungsdatenverkehr.

Hinweis: Sie müssen Windows PowerShell mit der Option "Als
Administrator ausführen" starten, um dieses Cmdlet unter
Windows Vista, Windows Server 2008 und höheren Versionen von
Windows auszuführen.

-- Test-WSMan: Überprüft, dass die WS-Verwaltung installiert und
konfiguriert ist. Das Cmdlet "Test-WSMan" testet, ob der
WS-Verwaltungsdienst (WinRM) auf einem lokalen oder einem
Remotecomputer ausgeführt wird und konfiguriert ist.

-- Disable-WSManCredSSP: Deaktiviert die CredSSP-Authentifizierung
auf einem Clientcomputer.

-- Enable-WSManCredSSP: Aktiviert die CredSSP-Authentifizierung
auf einem Clientcomputer.

-- Get-WSManCredSSP: Ruft die CredSSP-bezogene Konfiguration für
einen Clientcomputer ab.

WS-Management-spezifische Cmdlets

-- New-WSManSessionOption: Erstellt ein WSManSessionOption-Objekt,
das als Eingabe für einen oder mehrere Parameter eines
WS-Verwaltungs-Cmdlets verwendet wird.

Weitere Informationen zur WS-Verwaltung

Weitere Informationen zur WS-Verwaltung finden Sie in den folgenden
Themen in der MSDN (Microsoft Developer Network) Library:

"Windows-Remoteverwaltung"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142321 (möglicherweise
auf Englisch)

"Informationen zur Windows-Remoteverwaltung"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142322 (möglicherweise
auf Englisch)

"Installation und Konfiguration für Windows-Remoteverwaltung"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142323 (möglicherweise
auf Englisch)

"Architektur der Windows-Remoteverwaltung"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142324 (möglicherweise
auf Englisch)

"WS-Verwaltungsprotokoll"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142325 (möglicherweise
auf Englisch)

"Windows-Remoteverwaltung und WMI"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142326 (möglicherweise
auf Englisch)

"Ressourcen-URIs"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142327 (möglicherweise
auf Englisch)

"Remotehardwareverwaltung"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142328 (möglicherweise
auf Englisch)

"Ereignisse"
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142329 (möglicherweise
auf Englisch)

SIEHE AUCH
Onlineversion: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=142331
(möglicherweise auf Englisch)
Connect-WSMan
Disable-WSManCredSSP
Disconnect-WSMan
Enable-WSManCredSSP
Get-WSManCredSSP
Get-WSManInstance
Invoke-WSManAction
New-WSManInstance
Remove-WSManInstance
Set-WSManInstance
Set-WSManQuickConfig
Set-WSManSessionOption
Test-WSMan

Stichwörter
about_WSMAN about_WinRM

C:\Windows>powershell get-help default -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows-10 / Windows-8.1 & 8 / Windows-7 & Vista / Windows Server 2008-2016
»»»» ColorConsole



 


... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell









Windows 7 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 7 Ultimate!

... facebook.de
0.109
How to select multiple non sequential Rows of Text in MS-Word?  / Systemdateien und Einstellungen wiederherstellen über einen Windows-8/8.1 Wiederherstellungspunkt!  / Wo kann ich meinen Bahnbonus-Punktestand einsehen, abfragen, bzw. managen?  / Die Versionsnummer vom Betriebssystem Win-7 will ich am Desktop nicht sehen (ausblenden)!  / GetWindowText does not read the columns for each row in the list view, why?  / Windows-Server 2012 direkte Download Links plus Testversionen!  / Immer im Windows Infobereich starten, geht das?  / How can I switch or change the Language In DesktopOK?  / Create Action Center Desktop Shortcut for Windows 8.1/8!  / Fehlermeldung wird angezeigt,der Drucker kann nicht gelöscht werden?  / Ich habe Probleme mit Aero in Windows 7, wie kann ich diese beheben lassen?  / Was ist eine SD-Speicherkarte?  /