Verhindert die Ausführung eines Skripts, wenn die angegebenen (about_requires)

   
# THEMA
about_Requires

# KURZBESCHREIBUNG
Verhindert die Ausführung eines Skripts, wenn die angegebenen
erforderlichen Snap-Ins und Versionen nicht verfügbar sind.

# DETAILBESCHREIBUNG
Die Anweisung "#Requires" verhindert die Ausführung eines
Skripts, es sei denn, Windows PowerShell-Version, Snap-In und
Version des Snap-Ins entsprechen den angegebenen Anforderungen.
Wenn die Anforderungen nicht erfüllt sind, führt Windows
PowerShell das Skript nicht aus.

Sie können die #Requires-Anweisung in jedem Skript verwenden. Sie
können sie nicht in Funktionen, Cmdlets oder Snap-Ins verwenden.

Syntax

Geben Sie das Snap-In und die Version des Snap-Ins, die Sie
voraussetzen möchten, mit der folgenden Syntax an:

#requires -PsSnapIn <PsSnapIn> [-Version <N>[.<n>]]

Geben Sie die Mindestversion von Windows PowerShell, die Sie
voraussetzen möchten, mithilfe der folgenden Syntax an:

#requires -Version <N>[.<n>]

Geben Sie mit der folgenden Syntax die erforderliche Shell an:

#requires -ShellId <ShellId>

Regeln für die Verwendung

- Die #Requires-Anweisung muss als erstes Element einer
Skriptzeile angegeben werden.

- Ein Skript kann mehr als eine #Requires-Anweisung enthalten.

- Die #Requires-Anweisung kann in jeder beliebigen Skriptzeile
verwendet werden.

Beispiele

Die folgende Anweisung erfordert das Snap-In Microsoft.PowerShell
.Security:

#requires -PsSnapIn Microsoft.PowerShell.Security

Wenn das Snap-In Microsoft.PowerShell.Security nicht geladen
ist, wird das Skript nicht ausgeführt, und Windows PowerShell
zeigt die folgende Fehlermeldung an:

"Das Skript '<Skriptname>' kann nicht ausgeführt werden, da
die folgenden in den #requires-Anweisungen des Skripts
angegebenen Snap-Ins fehlen: Microsoft.PowerShell.Security".

Die folgende Anweisung erfordert Windows PowerShell,
Version 2.0, oder eine beliebige höhere Version des Snap-Ins
Microsoft.PowerShell.Security:

#requires -PsSnapIn Microsoft.PowerShell.Security -Version 2

Die folgende Anweisung erfordert Windows PowerShell 2.0 oder
eine höhere Version:

#requires -Version 2.0

Das folgende Skript beinhaltet zwei #Requires-Anweisungen. Die
in beiden Anweisungen angegebenen Anforderungen müssen erfüllt
werden. Andernfalls wird das Skript nicht ausgeführt. Jede
#Requires-Anweisung muss als erstes Element einer Zeile
angegeben sein:

#requires -PsSnapIn Microsoft.PowerShell.Security -Version 2
Get-WMIObject WIN32_LogicalDisk | out-file K:\status\DiskS tatus.txt
#requires -Version 2

Folgende #Requires-Anweisung verhindert, dass ein Skript
ausgeführt wird, wenn die angegebene Shell-ID nicht der
aktuellen Shell-ID entspricht. Die aktuelle Shell-ID wird in
der Variablen "$ShellId" gespeichert:

#requires -ShellId MyLocalShell

SIEHE AUCH
about_Automatic_Variables
about_Language_Keywords
about_PSSnapins
get-PSSnapin

C:\Windows>powershell get-help about_Reserved_Words -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista / Windows Server 2016, 2012, 2008
»»»» ColorConsole





... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell










Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
HTTP: ... PS_Windows/de/about_requires.htm
0.108

Wie kann ich den FTP-Clientmodus im FileZilla von Passiv- auf Aktiven-Modus umstellen?

 /

Gibt es einen Unterschied zwischen Dateiverwaltung und Dateimanagement?

 /

How to create a Windows 8 or 8.1 desktop shortcut for fast shutdown, log off, restart?

 /

Wozu IsMyHdOK, wenn es schon ähnliche Programme gibt!

 /