LABEL: Erstellt, ändert oder löscht die Bezeichnung eines Volumes.


... Die Beispiele zum Befehl "LABEL"
... "LABEL" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe
... Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "LABEL"

Der Befehl: "LABEL" ist auf Windows 11, 10, .. verfügbar

Die Beispiele zum Befehl "LABEL"

Der `LABEL`-Befehl wird in Batch-Skripten verwendet, um einen Punkt im Code mit einem bestimmten Namen zu kennzeichnen. Hier sind einige Beispiele: Beispiel 1: Einfaches Label:

@ECHO OFF
GOTO Start

:Start
ECHO Das Skript hat begonnen.
GOTO Ende

:Ende
ECHO Das Skript ist beendet.

Beschreibung: Hier wird ein einfaches Skript gezeigt, das zwei Labels (`:Start` und `:Ende`) verwendet. Das Skript beginnt bei `:Start` und springt dann zu `:Ende`. Du kannst auch `GOTO :Ende` verwenden. Beispiel 2: Verwendung mit IF-Anweisung:

@ECHO OFF
SET Option=JA

IF "%Option%"=="JA" (
    GOTO JaOption
) ELSE (
    GOTO NeinOption
)

:JaOption
ECHO Die Option ist aktiviert.
GOTO Ende

:NeinOption
ECHO Die Option ist deaktiviert.
GOTO Ende

:Ende
ECHO Das Skript ist beendet.

Beschreibung: Hier wird ein Label mit einer IF-Anweisung kombiniert. Abhängig von der Variable `Option` wird entweder zu `:JaOption` oder `:NeinOption` gesprungen. Beispiel 3: Verwendung mit FOR-Schleife:

@ECHO OFF
FOR %%G IN (1 2 3) DO (
    ECHO Schleifendurchlauf Nr. %%G
    GOTO SchleifenEnde
)

:SchleifenEnde
ECHO Die FOR-Schleife ist beendet.

Beschreibung: Hier wird ein Label innerhalb einer FOR-Schleife verwendet. Nach dem ersten Schleifendurchlauf wird zu `:SchleifenEnde` gesprungen und die Schleife vorzeitig beendet. Beispiel 4: Verwendung mit :EOF (Ende des Skripts):

@ECHO OFF
GOTO Hauptprogramm

:Nebenprogramm
ECHO Das Nebenprogramm wird ausgeführt.
GOTO :EOF

:Hauptprogramm
ECHO Das Hauptprogramm startet.
GOTO Nebenprogramm

Beschreibung: Hier wird ein Label namens `:EOF` (End of File) verwendet, um das Skript zu beenden. Wenn `GOTO :EOF` erreicht wird, wird das Skript beendet. Beispiel 5: Verwendung mit CALL für Unterprogramme:

@ECHO OFF
CALL :Unterprogramm
ECHO Das Hauptprogramm wird fortgesetzt.
GOTO Ende

:Unterprogramm
ECHO Das Unterprogramm wird ausgeführt.
GOTO :EOF

:Ende
ECHO Das Skript ist beendet.

Beschreibung: Hier wird `CALL` verwendet, um ein Unterprogramm mit einem Label (`:Unterprogramm`) aufzurufen. Nach dem Aufruf kehrt das Hauptprogramm zurück und setzt seine Ausführung fort. Labels sind nützlich, um den Fluss von Batch-Skripten zu steuern und Teile des Codes zu organisieren. Beachte, dass Labels mit einem Doppelpunkt (`:`) beginnen, gefolgt von einem Namen (ohne Leerzeichen). Das `GOTO`-Statement wird verwendet, um zu einem bestimmten Label zu springen.

"LABEL" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe

Microsoft Windows [Version 10.0.19045.3693]
(c) Copyright 1985-2023 Microsoft Corp.

C:\\WINDOWS>

Erstellt, ändert oder löscht die Bezeichnung eines Volumes.

LABEL [Laufwerk:][Bezeichnung]
LABEL [/MP] [Volume] [Bezeichnung]

Laufwerk: Gibt den Laufwerkbuchstaben eines Laufwerks an.
Bezeichnung Gibt die Bezeichnung des Volumes an.
/MP Gibt an, dass das Volume als Bereitstellungs-
punkt oder Volumename behandelt werden soll.
Volume Gibt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppel-
punkt), den Bereitstellungspunkt oder den Volumenamen
an. Wenn der Volumenamen angegeben ist, ist die 
Option /MP überflüssig.

Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "LABEL"

Beim Verwenden von `LABEL` in Batch-Skripten gibt es einige wichtige Punkte zu beachten: 1. Doppelpunkt: Ein `LABEL` beginnt immer mit einem Doppelpunkt (`:`) gefolgt von einem Namen. Zum Beispiel: `:MeinLabel`. Beachte, dass keine Leerzeichen vor dem Doppelpunkt stehen dürfen. 2. Groß- und Kleinschreibung: In Batch-Skripten ist die Groß- und Kleinschreibung normalerweise nicht relevant. Das Label `:MeinLabel` ist gleichbedeutend mit `:meinlabel`. Es ist jedoch ratsam, eine konsistente Schreibweise beizubehalten, um Verwirrung zu vermeiden. 3. Eindeutigkeit: Labels müssen eindeutig im Skript sein. Zwei Labels mit dem gleichen Namen könnten zu unerwartetem Verhalten führen. Es wird empfohlen, klare und beschreibende Namen für Labels zu wählen. 4. Verwendung mit `GOTO`: Labels werden oft mit dem `GOTO`-Statement verwendet, um den Skriptfluss zu steuern. Beachte, dass `GOTO` zu einem Label im gleichen Batch-Skript springt. 5. Labels mit `CALL`: Du kannst `CALL` verwenden, um zu einem Label zu springen, insbesondere wenn es sich um ein Unterprogramm handelt. Zum Beispiel: `CALL :Unterprogramm`. 6. Verwendung mit `:EOF`: `:EOF` wird als spezielles Label am Ende eines Skripts verwendet, um das Skript zu beenden. Wenn `GOTO :EOF` erreicht wird, verlässt das Skript die Ausführung. 7. Kontextwechsel: Wenn du zu einem Label springst, erfolgt ein Kontextwechsel. Das bedeutet, dass lokale Variablen innerhalb des Labels verfügbar sind, während Variablen außerhalb des Labels nicht sichtbar sind, es sei denn, sie werden global definiert. 8. Labels und Schleifen: Labels können in Verbindung mit Schleifen (`FOR`- oder `WHILE`-Schleifen) verwendet werden, um den Ablauf des Skripts zu steuern. 9. Lesbarkeit: Verwende Labels, um den Code in logische Abschnitte zu unterteilen und die Lesbarkeit des Skripts zu verbessern. Das macht den Code leichter zu verstehen und zu warten. 10. Strukturierte Programmierung: Die Verwendung von Labels ermöglicht es, Batch-Skripte nach den Prinzipien der strukturierten Programmierung zu gestalten. Dies erleichtert die Wartung und Fehlerbehebung. Es ist wichtig, die oben genannten Punkte zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Labels korrekt und effektiv in Batch-Skripten verwendet werden. Ein sauber strukturiertes Skript erleichtert die Fehlerdiagnose und Wartung.


Deutsch
English
Español
Français
Italiano
日本語 (Nihongo)
한국어 (Hangugeo)
汉语 (Hànyǔ)
Türkçe
Português
Português
Svenska
Norsk
Dansk
Suomi
Nederlands
Polski









Windows-10


... Windows 10 FAQ
... Windows 10 How To


Windows 10 How To


... Windows 11 How To
... Windows 10 FAQ



Erstellt, ändert oder löscht die Bezeichnung eines Volumes.

HTTP: ... console/de/039.htm
0.124
16312

Ist es der Dateimanager für Windows-10?   

Verwenden Sie das benutzerdefinierte Format der Zelle in Excel!

Das Text-Einfüg Tool funktioniert in Microsoft Remote / Desktop und App Fenstern!

BSCMAKE: error BK1506 : Datei ... kann nicht geöffnet werden: No such file or directory!

Wie entferne ich das Löschen Bei Neustart Programm von meinem Windows 11/10?

Ein eigenes Thema in Q-Dir für Windows einstellen!



(0)