ColorConsole [Version 1.3.3000]
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\WINDOWS>NET HELP SERVICES
Die Syntax dieses Befehls lautet:


SERVICES
NET START kann zum Starten von Diensten verwendet werden, einschließlich
der folgenden Dienste:

Ablagemappendienst: NET START CLIPBOOK
Anmeldedienst: NET START NETLOGON
Arbeitsstationsdienst: NET START WORKSTATION
Client Service für Netware: NET START NWCWORKSTATION
Computerbrowser: NET START BROWSER
Dateireplikation: NET START NTFRS
DHCP-Client: NET START DHCP
Ereignisprotokoll: NET START EVENTLOG
Nachrichtendienst: NET START MESSENGER
NT-LM-Sicherheitsdienst: NET START NTLMSSP
Plug & Play NET START SERVICES
RAS-Verbindungs-Manager: NET START RASMAN
Remoteprozeduraufruf (RPC): NET START RPCSS
Remoteprozeduraufruf (RPC) Locator: NET START RPCLOCATOR
Routing und RAS: NET START REMOTEACCESS
Serverdienst: NET START SERVER
Spooler: NET START SPOOLER
TCP/IP-NetBIOS-Hilfsprogramm: NET START LMHOSTS
USV-Dienst: NET START UPS
Warndienst: NET START ALERTER
Zeitplan: NET START SCHEDULE

Bei der Eingabe an der Befehlszeile müssen Dienstnamen, die aus zwei oder mehr
Worten bestehen, in Anführungszeichen eingeschlossen werden, z. B. startet
NET START "Plug & Play" den Plug & Play-Dienst.





C:\WINDOWS>NET HELP SEND
Die Syntax dieses Befehls lautet:


NET SEND
{Name|*|/DOMAIN[:Name]|/USERS} Nachricht


Sendet Nachrichten an andere Benutzer, Computer oder Nachrichtennamen
im Netzwerk. Um Nachrichten zu erhalten, muss der Nachrichtendienst aktiv
sein.

Sie können eine Nachricht nur an einen Namen senden, der auf dem Netzwerk
aktiv ist. Wird die Nachricht an einen Benutzernamen gesendet, muss dieser
Benutzer angemeldet sein und den Nachrichtendienst ausführen, um diese
Nachricht zu erhalten.

Name Der Benutzername, Computername oder Nachrichtenname im
Netzwerk, an den die Nachricht gesendet werden soll.
Ist der Name ein Computername mit Leerzeichen, schließen
Sie den Alias in Anführungszeichen ein (" ").
* Sendet die Nachricht an alle Namen in Ihrer Gruppe.
/DOMAIN[:Name] Sendet die Nachricht an alle Namen in der Arbeits-
stationsdomäne. Beim Festlegen des Namens wird die
Nachricht an alle Namen in der angegebenen Domäne oder
Arbeitsgruppe gesendet.
/USERS Sendet die Nachricht an alle mit dem Server verbundenen
Benutzer.
Nachricht Der Text, der als Nachricht gesendet werden soll.

NET HELP Befehl | MORE zeigt die Hilfe seitenweise an.



C:\WINDOWS>NET HELP SESSION
Die Syntax dieses Befehls lautet:


NET SESSION
[\\Computername] [/DELETE]

NET SESSION zeigt die Sitzungen des Computers mit anderen Computern im Netz-
werk an oder beendet sie. Ohne Optionen werden die Sitzungsinformationen
aktuellen Computers angezeigt.

Dieser Befehl ist nur auf Servern gültig.

\\Computername Zeigt die Sitzungsinformationen für den angegebenen Computer
an.
/DELETE Beendet die Sitzung des lokalen Computers mit Computername
und schließt alle Dateien auf dem Computer, die für die
Sitzung geöffnet wurden.
Wird kein Computername angegeben, werden alle Sitzungen
beendet.

NET HELP Befehl | MORE zeigt die Hilfe seitenweise an.









... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell










Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
HTTP: ... console/de/116.htm
0.061

Server 2008 Service Pack 2, wo finde ich den Windows Download?

 /

For Crashes in Windows 10, using System File Checker!

 /

How to open Control Panel in Windows-7 start  (find, run, start)?

 /

Wo ist der Autostart-Ordner in Windows 8.1, bzw. 8?

 /