netstat: Zeigt Protokollstatistiken und aktuelle TCP/IP-Netzwerkverbindungen an.


... Die Beispiele zum Befehl "netstat"
... "netstat" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe
... Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "netstat"

Der Befehl: "netstat" ist auf Windows 11, 10, .. verfügbar

Die Beispiele zum Befehl "netstat"

Es scheint, als ob Sie die Erläuterungen für den `NET STATISTICS`-Befehl meinen, aber Ihr Hinweis bezieht sich auf `netstat`. Hier sind Beispiele für die Verwendung des `netstat`-Befehls in der Windows-Kommandozeile: Beispiel 1: Anzeigen aller aktiven Netzwerkverbindungen und -häfen

netstat

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt eine Liste aller aktiven Netzwerkverbindungen und der zugehörigen Häfen an. Beispiel 2: Anzeigen von Netzwerkstatistiken und -informationen

netstat -s

Beschreibung: Hier werden umfassende Netzwerkstatistiken und -informationen angezeigt, darunter Empfangs- und Sendestatistiken, Fehler und verworfene Pakete. Beispiel 3: Anzeigen von detaillierten Informationen zu Netzwerkverbindungen

netstat -an

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt detaillierte Informationen zu aktiven Netzwerkverbindungen an, einschließlich der IP-Adressen und der verwendeten Ports. Beispiel 4: Anzeigen von lauschenden (listening) Ports

netstat -an | find "LISTENING"

Beschreibung: Hier werden nur die Ports angezeigt, die auf eingehende Verbindungen warten. Beispiel 5: Anzeigen von DNS-Statistiken für Netzwerkverbindungen

netstat -anb

Beschreibung: Dieser Befehl zeigt DNS-Informationen neben den Netzwerkverbindungen an, einschließlich der zugehörigen ausführbaren Dateien. Bitte beachten Sie, dass die genauen Befehlsoptionen je nach Ihrer Systemkonfiguration variieren können. Verwenden Sie `netstat /?` in der Eingabeaufforderung, um die spezifischen Optionen und Syntaxdetails für Ihre Windows-Version zu überprüfen.

"netstat" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe

Microsoft Windows [Version 10.0.19045.3693]
(c) Copyright 1985-2023 Microsoft Corp.

C:\\WINDOWS>


Zeigt Protokollstatistiken und aktuelle TCP/IP-Netzwerkverbindungen an.

NETSTAT [-a] [-b] [-e] [-n] [-o] [-p Protokoll] [-r] [-s] [-v] [Intervall]

-a Zeigt alle Verbindungen und abhörenden Ports an.
-b Zeigt die ausführbare Datei an, die beim Erstellen jeder
Verbindung bzw. jedes abhörenden Ports involviert ist. In
einigen Fällen enthalten bekannte ausführbare Dateien mehrere
unabhängige Komponenten. Dann wird die Reihenfolge der
Komponenten angezeigt, die beim Erstellen der Verbindung oder
des abhörenden Ports involviert sind. In diesem Fall befindet
sich der Name der ausführbaren Datei unten in []. Oben
befindet sich die aufgerufene Komponente usw., bis TCP/IP
erreicht wurde. Bedenken Sie, dass diese Option viel Zeit in
Anspruch nehmen kann und fehlschlägt, wenn Sie nicht über
ausreichende Berechtigungen verfügen.
-e Zeigt die Ethernet-Statistik an. Kann mit der Option -s
kombiniert werden.
-n Zeigt Adressen und Portnummern numerisch an.
-o Zeigt die mit jeder Verbindung verknüpfte, übergeordnete
Prozesskennung an.
-p Protokoll Zeigt Verbindungen für das angegebene Protokoll an.
Protokoll kann sein: TCP, UDP, TCPv6 oder UDPv6.
Bei Verwendung mit der Option -s kann Protokoll Folgendes
Sein: IP, IPv6, ICMP, ICMPv6, TCP, TCPv6, UDP oder UDPv6.
-r Zeigt den Inhalt der Routingtabelle an.
-s Zeigt die Statistik protokollweise an. Standardmäßig werden
IP, IPv6, ICMP, ICMPv6, TCP, TCPv6, UDP und UDPv6 angezeigt.
Mit der Option -p können Sie dies weiter einschränken
-v In Verbindung mit -b wird die Reihenfolge der Komponenten
angezeigt, die beim Erstellen der Verbindung oder des
abhörenden Ports für alle ausführbaren Dateien involviert
sind.
Intervall Zeigt die gewählte Statistik nach der mit Intervall angege-
benen Anzahl von Sekunden erneut an. Drücken Sie STRG+C zum
Beenden der Intervallanzeige. Ohne Intervallangabe werden
die aktuellen Konfigurationsinformationen einmalig
angezeigt.

Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "netstat"

Ja, bei der Verwendung des `netstat`-Befehls gibt es einige wichtige Punkte zu beachten: 1. Optionen und Parameter: - Die genauen Optionen können je nach Betriebssystem variieren. Verwenden Sie `netstat /?` oder `man netstat` (für Linux) in der Befehlszeile, um die verfügbaren Optionen anzuzeigen. 2. Administratorrechte: - Um alle Informationen anzuzeigen, benötigen Sie möglicherweise Administratorrechte. Führen Sie die Befehle daher als Administrator aus, besonders wenn Sie detaillierte Informationen zu allen Verbindungen benötigen. 3. Aktive Verbindungen: - Der Standardbefehl `netstat` zeigt aktive Verbindungen an. Achten Sie darauf, dass Sie wissen, welche Verbindungen normalerweise auf Ihrem System vorhanden sein sollten, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen. 4. Filtern und Sortieren: - Verwenden Sie zusätzliche Optionen wie `-a`, `-b`, `-n`, `-o`, etc., um die Anzeige zu filtern oder zu sortieren. Zum Beispiel, `netstat -an` zeigt die IP-Adressen und Portnummern an, anstatt Host- und Servicenamen zu verwenden. 5. Firewall und Sicherheit: - Beachten Sie, dass `netstat` Ihnen Informationen darüber gibt, welche Netzwerkverbindungen auf Ihrem System aktiv sind. Überwachen Sie regelmäßig die Ausgabe, um verdächtige Aktivitäten zu erkennen. Beachten Sie jedoch, dass `netstat` allein nicht ausreicht, um Ihr System vor Sicherheitsbedrohungen zu schützen. 6. Verbindungszustände verstehen: - Die Ausgabe von `netstat` enthält verschiedene Zustände wie "ESTABLISHED", "LISTENING", "TIME_WAIT", usw. Verstehen Sie, was diese Zustände bedeuten, um den Netzwerkstatus korrekt zu interpretieren. 7. IPv4 und IPv6: - Je nach Systemkonfiguration kann `netstat` sowohl IPv4- als auch IPv6-Verbindungen anzeigen. Achten Sie darauf, welche Adressfamilien Sie überwachen möchten. 8. Periodische Überprüfung: - Führen Sie `netstat` regelmäßig aus, um Veränderungen oder ungewöhnliche Aktivitäten zu erkennen. Dies kann dazu beitragen, potenzielle Sicherheitsprobleme frühzeitig zu identifizieren. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen allgemeiner Natur sind und sich je nach System und Umgebung unterscheiden können. Im Zweifelsfall ist es ratsam, spezifische Dokumentationen oder Ressourcen für Ihr Betriebssystem zu konsultieren.


Deutsch
English
Español
Français
Italiano
日本語 (Nihongo)
한국어 (Hangugeo)
汉语 (Hànyǔ)
Türkçe
Português
Português
Svenska
Norsk
Dansk
Suomi
Nederlands
Polski









Windows-10


... Windows 10 FAQ
... Windows 10 How To


Windows 10 How To


... Windows 11 How To
... Windows 10 FAQ



Zeigt Protokollstatistiken und aktuelle TCP/IP-Netzwerkverbindungen an.

HTTP: ... console/de/128.htm
0.14
18325

What is a mouse pointer?

Was ist eine Hardwaretastatur?

What is a GUI?

Bestätigung beim Löschen von Dateien und Ordnern unter Windows-7 deaktivieren, aber wie?

Was sind Systemeigenschaften?

Was ist ein Gerätetreiber?



(0)