nlsfunc: Lädt landesspezifische Informationen.


... Die Beispiele zum Befehl "nlsfunc"
... "nlsfunc" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe
... Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "nlsfunc"

Der Befehl: "nlsfunc" ist auf Windows 11, 10, .. nicht verfügbar

Die Beispiele zum Befehl "nlsfunc"

Der `NLSFUNC`-Befehl in der Windows-Kommandozeile wird verwendet, um landesspezifische Informationen zu laden. Hier sind einige Beispiele für die Verwendung dieses Befehls: Beispiel 1: Anzeigen der Hilfe für `NLSFUNC`:

NLSFUNC /?

Dieser Befehl zeigt Informationen zur Verwendung von `NLSFUNC` an. Beispiel 2: Laden von landesspezifischen Informationen aus einer bestimmten Datei:

NLSFUNC C:\Pfad\Zur\Landesspezifischen\Datei.txt

Dieser Befehl lädt landesspezifische Informationen aus der angegebenen Textdatei. Es ist wichtig zu beachten, dass `NLSFUNC` in erster Linie für spezifische Anforderungen im Zusammenhang mit landesspezifischen Einstellungen verwendet wird. Die genaue Funktionalität und Verwendung können je nach Windows-Version und Konfiguration variieren. Für detailliertere Informationen und spezifische Anwendungsfälle empfehle ich, die offizielle Microsoft-Dokumentation oder die Hilfe zur Befehlszeile (`/?)` zu konsultieren. Sie können dies tun, indem Sie den Befehl `NLSFUNC /?` in der Eingabeaufforderung eingeben. Der `NLSFUNC`-Befehl ist spezifisch für das Laden von landesspezifischen Informationen in MS-DOS und einigen älteren Versionen von Windows. Ab Windows 95 wurde `NLSFUNC` durch andere Mechanismen zur Behandlung von länderspezifischen Einstellungen und Codepages ersetzt. In modernen Windows-Versionen werden solche Einstellungen oft automatisch erkannt und verwaltet. Es gibt jedoch alternative Befehle und Ansätze, je nachdem, was genau Sie erreichen möchten: Beispiel 3: `CHCP` (Change Code Page):

CHCP 1252

Dieser Befehl ändert die aktive Codepage auf 1252 (Westeuropäisch). Beispiel 4: `LOCALE` Befehl (nicht in allen Versionen verfügbar):

LOCALE

Der `LOCALE`-Befehl zeigt die aktuellen Gebietsschemaeinstellungen an. Beispiel 5: `CONTROL INTERNATIONAL` (nicht in allen Versionen verfügbar):

CONTROL INTERNATIONAL

Der `CONTROL INTERNATIONAL`-Befehl ermöglicht das Ändern von länderspezifischen Einstellungen. 4. Regionseinstellungen in der Systemsteuerung: - In modernen Windows-Versionen können Sie landesspezifische Einstellungen auch über die Systemsteuerung oder die Einstellungen-App ändern. Suchen Sie nach "Region" oder "Region und Sprache". Es ist wichtig zu beachten, dass viele der traditionellen länderspezifischen Einstellungen automatisch erkannt und konfiguriert werden. Der direkte Einsatz von Befehlen zur manuellen Änderung von Codepages und ähnlichem ist normalerweise nicht erforderlich, es sei denn, Sie haben spezifische Anforderungen oder arbeiten mit älteren Systemen.

"nlsfunc" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(c) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\\WINDOWS>

Lädt landesspezifische Informationen.

NLSFUNC [[Laufwerk:][Pfad]Dateiname]

[Laufwerk:][Pfad]Dateiname Datei mit den landesspezifischen 
Informationen.

Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "nlsfunc"

Bei den genannten Funktionen, insbesondere `NLSFUNC`, `CHCP`, `LOCALE` und `CONTROL INTERNATIONAL`, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten: NLSFUNC: - `NLSFUNC` wird in modernen Windows-Versionen normalerweise nicht mehr benötigt, da viele landesspezifische Einstellungen automatisch erkannt und konfiguriert werden. - Die Verwendung von `NLSFUNC` könnte in älteren Systemen erforderlich sein, die spezifische Anforderungen für länderspezifische Informationen haben. CHCP (Change Code Page): - Ändern Sie die Codepage vorsichtig, da dies die Darstellung von Zeichen in der Befehlszeile beeinflusst. - Die Standardcodepage für viele westliche Länder ist 1252. LOCALE: - Nicht in allen Windows-Versionen verfügbar. Verwenden Sie `LOCALE` nur, wenn es in Ihrer Umgebung unterstützt wird. - Zeigt Informationen zu Gebietsschemaeinstellungen an. CONTROL INTERNATIONAL: - Nicht in allen Windows-Versionen verfügbar. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit für Ihr System. - Ermöglicht das Ändern von länderspezifischen Einstellungen über eine grafische Benutzeroberfläche. Regionseinstellungen in der Systemsteuerung: - In modernen Windows-Versionen werden viele landesspezifische Einstellungen über die Systemsteuerung oder Einstellungen-App gesteuert. Nutzen Sie diese Optionen, um auf eine benutzerfreundlichere Weise Änderungen vorzunehmen. - Überprüfen Sie regelmäßig die Regionseinstellungen, um sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entsprechen. Allgemeine Hinweise: - Änderungen an länderspezifischen Einstellungen können sich auf die Darstellung von Datumsangaben, Zahlenformaten und Währungseinheiten auswirken. - Es ist ratsam, vor Änderungen an diesen Einstellungen Sicherungen vorzunehmen, insbesondere wenn Sie nicht genau wissen, wie sich die Änderungen auswirken. Beachten Sie auch, dass diese Funktionen in modernen Windows-Versionen möglicherweise nicht mehr so stark benötigt werden, da viele Aspekte der Internationalisierung automatisch verwaltet werden. Es ist wichtig, sich bewusst zu sein, dass unsachgemäße Änderungen an diesen Einstellungen zu Anzeigeproblemen und Inkompatibilitäten führen können. Es wird empfohlen, sich an die offiziellen Dokumentationen und Supportquellen von Microsoft zu wenden, um genauere und aktuellere Informationen zu erhalten.


Deutsch
English
Español
Français
Italiano
日本語 (Nihongo)
한국어 (Hangugeo)
汉语 (Hànyǔ)
Türkçe
Português
Português
Svenska
Norsk
Dansk
Suomi
Nederlands
Polski









Windows-10


... Windows 10 FAQ
... Windows 10 How To


Windows 10 How To


... Windows 11 How To
... Windows 10 FAQ



Lädt landesspezifische Informationen.

HTTP: ... console/de/129.htm
0.093
12385

What is word?

Was ist eine Blockchain!

Kann man das 255/256 Zeichen Pfad-Längen Problem unter NTFS umgehen?

Was ist eine cmd.exe?

Win-7 32-Bit auf x64 (64-Bit) aktualisieren (upgraden). Geht das?

Windows-7 Startmenü Suche, suchen mit nur paar Zeichen?



(0)