ColorConsole [Version 1.3.3000]
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\WINDOWS>SCHTASKS /RUN /?

SCHTASKS /Run [/S System [/U Benutzer [/P Kennwort]]] /TN Taskname

Beschreibung:
Führt einen geplanten Task sofort aus.

Parameterliste:
/S System Bestimmt das Remotesystem für
die Verbindungsherstellung.

/U Benutzer Bestimmt den Benutzerkontext,
unter dem der Befehl ausgeführt wird.

/P Kennwort Bestimmt das Kennwort für den
Benutzerkontext.

/TN Taskname Bestimmt den auszuführenden geplanten Task.

/? Zeigt diese Hilfe an.

Beispiele:
SCHTASKS /Run /?
SCHTASKS /Run /TN "Sicherung starten"
SCHTASKS /Run /S System /U Benutzer /P Kennwort
/TN "Sicherung und Wiederherstellung"



C:\WINDOWS>SCHTASKS /END /?

SCHTASKS /End [/S System [/U Benutzer [/P Kennwort]]] /TN Taskname

Beschreibung:
Beendet einen aktiven geplanten Task.

Parameterliste:
/S System Bestimmt das Remotesystem für
die Verbindungsherstellung.

/U Benutzer Bestimmt den Benutzerkontext,
unter dem der Befehl ausgeführt wird.

/P Kennwort Bestimmt das Kennwort für den
Benutzerkontext.

/TN Taskname Bestimmt den zu beendenden
geplaten Task.

/? Zeigt diese Hilfe an.

Beispiele:
SCHTASKS /End /?
SCHTASKS /End /TN "Sicherung starten"
SCHTASKS /End /S System /U Benutzer /P Kennwort
/TN "Sicherung und Wiederherstellung"



C:\WINDOWS>SCHTASKS /CREATE /?

SCHTASKS /Create [/S System [/U Benutzer [/P Kennwort]]]
[/RU Benutzer [/RP Kennwort]] /SC Zeitplan [/MO Wert] [/D Tag]
[/I Leerlaufzeit] /TN Taskname /TR Auszuführender Task [/ST Startzeit] [/M Monate]
[/SD Startdatum] [/ED Enddatum]

Beschreibung:
Ermöglicht einem Administrator, geplante Tasks auf einem
lokalen oder Remotecomputer auszuführen.

Parameterliste:
/S System Bestimmt das Remotesystem für die
Verbindungsherstellung. Falls kein Wert angegeben
wird, werden die Standardparamater
des lokalen Computers verwendet.

/U Benutzer Bestimmt den Benutzerkontext
unter dem der Befehl ausgeführt wird.

/P Kennwort Bestimmt das Kennwort für den
Benutzerkontext.

/RU Benutzer Bestimmt das Benutzerkonto (Benutzerkontext)
unter dem der Task ausgeführt wird.
Gültige Werte für das Systemkonto:
"", "NT-AUTORITÄT\SYSTEM" oder
"SYSTEM".

/RP Kennwort Bestimmt das Kennwort für den Benutzer.
Der Wert "*" oder kein Wert muss
für die Kennwortaufforderung eingegeben
werden. Kennwort gilt nicht für
das Systemkonto.

/SC Zeitplan Bestimmt, wie oft der Zeitplan ausgeführt wird.
Gültige Zeitplantypen: MINUTE, STÜNDLICH,
TÄGLICH, MONATLICH, EINMAL,
BEIMSTART, BEIANMELDUNG, BEILEERLAUF.

/MO Parameter Ermöglicht es, die Ausführungsanzahl
des Zeitplans genauer festzulegen
Gültige Werte werden im Abschnitt
"Parameter" unten angezeigt.

/D Tage Bestimmt den Tag, an dem der
Task ausgeführt wird. Gültige Werte: MO, DI,
MI, DO, FR, SA, SO und für monatliche
Zeitpläne 1 - 31 (Tage
des Monats)

/M Monate Bestimmt die Monate des Jahres.
Standardmäßig wird der erste Tag
des Monates verwendet. Gültige Werte:
JAN, FEB, MÄR, APR, MAI, JUN, JUL,
AUG, SEP, OKT, NOV, DEC.

/I Leerlaufzeit Legt den Leerlaufzeitraum fest,
bevor ein Task BEILEERLAUF
ausgeführt wird.
Gültiger Bereich: 1 - 999 Minuten.

/TN Taskname Identifiziert den Tasknamen
als eindeutigen geplanten Task.

/TN Auszuführender Task
Bestimmt den Pfad und den Dateinamen
des Programms, das unter diesem
geplanten Task ausgeführt wird.
Beispiel: C:\windows\system32\calc.exe

/ST Startzeit Bestimmt die Startzeit des Tasks.
Das Zeitformat ist: HH:MM:SS
(24 Stunden), z. B.
14:30:00 für 2:30 PM.

/SD Startdatum Bestimmt das erste Datum, an dem
der Task ausgeführt wird. Format:
"dd/mm/yyyy".

/ED Enddatum Bestimmt das letzte Datum, an dem
der Task ausgeführt wird. Format:
"dd/mm/yyyy".

/? Zeigt diese Hilfe an.

Parameter: Gültige Werte für den Parameter /MO pro Zeitplantyp:
MINUTE: 1 - 1439 Minuten
STÜNDLICH: 1 - 23 Stunden
TÄGLICH: 1 - 365 Tage
WÖCHENTLICH: 1 - 52 Wochen
EINMAL: Keine Parameter
BEIMSTART: Keine Parameter
BEIANMELDUNG: Keine Parameter
BEILEERLAUF: Keine Parameter
MONATLICH: 1 - 12 oder
ERSTER, ZWEITER, DRITTER, VIERTER, LETZTER, LETZTERTAG.

Beispiele:
SCHTASKS /Create /S System /U Benutzer /P Kennwort /RU Ausführenals
/RP AusführealsKennwort /SC STÜNDLICH /TN rtest1 /TR notepad
SCHTASKS /Create /S System /U Domäne\Benutzer /P Kennwort /SC MINUTE
/MO 5 /TN rtest2 /TR calc.exe /ST 12:00:00
/SD 15/09/2001 /ED 15/09/2001 /RU Ausführenals /RP
SCHTASKS /Create /SC MONATLICH /MO erster /D SO /TN Spiel
/TR c:\windows\system32\freecell
SCHTASKS /Create /S System /U Benutzer /P Kennwort /RU Ausführenals
/RP AusführenalsKennwort /SC WÖCHENTLICH /TN test1 /TR notepad.exe
SCHTASKS /Create /S System /U Domäne\Benutzer /P Kennwort /SC MINUTE
/MO 5 /TN test2 /TR c:\windows\system32\notepad.exe
/ST 18:30:00 /RU Ausführenals /RP *
SCHTASKS /Create /SC MONATLICH /MO erster /D SO /TN cell
/TR c:\windows\system32\freecell /RU Ausführenals









... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell










Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
HTTP: ... console/de/147.htm
0.031

Help! Default bold font is killing my eyes!

 /

Schatten und gestreifte Linien bei der neuen Grafikkarte (defekt, Fehler)!

 /

Disable the Windows Store in Windows 8.1 / 10, how to?

 /

Auto login without password on Windows 7 (How to)?

 /