ColorConsole [Version 1.3.3000]
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\WINDOWS>TLNTADMN /?

Syntax: tlntadmn [Computername] [Allg_Optionen] start | stop | pause | continue
| -s | -k | -m | config Konfigurationsoptionen
Verwenden Sie "all" für alle Sitzungen.
-s Sitzungskennung Zeigt Informationen zur Sitzung an.
-k Sitzungskennung Beendet eine Sitzung.
-m Sitzungskennung Sendet eine Nachricht an eine Sitzung.

config Konfiguriert Telnetserverparameter.

Allg_Optionen sind:
-u Benutzer Identität des Benutzers, dessen Anmelde-
informationen verwendet werden sollen.
-p Kennwort Kennwort des Benutzers.

Konfigurationsoptionen sind:
dom = Domäne Legt die Standarddomäne für Benutzernamen fest.
ctrlakeymap = yes|no Legt die Zuordnung für die ALT-TASTE fest.
timeout = hh:mm:ss Legt die maximale Leerlaufdauer fest.
timeoutactive = yes|no Aktiviert die maximale Leerlaufdauer.
maxfail = Versuche Legt die maximale Anzahl an Anmeldefehlversuchen,
bevor die Verbindung getrennt wird, fest.
maxconn = Verbindungen Legt die maximale Anzahl an Verbindungen fest.
port = Portnummer Legt den Telnetport fest.
sec = [+/-]NTLM [+/-]Kennwort
Legt den Authentifizierungsmechanismus fest.
mode = console|stream Gibt den Vorgangsmodus an.



C:\WINDOWS>TRACERPT /?

Microsoft®TraceRpt.Exe (5.1.2600.2180)
©Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Tracerpt verarbeitet Ereignisablaufverfolgungs-Sitzungsdateien oder
Echtzeitdatenströme von Intrumentations-Ereignisablaufverfolgungs-Anbietern
und erstellt einen Bericht oder oder eine Textdatei (CSV), die die erstellten
Ereignisse beschreibt.

Syntax:
tracerpt { <Dateiname [Dateiname ...]>
| -rt <Sitzung [Sitzung ...]>
} [Optionen]

Parameter:
<Dateiname [Dateiname ...]> Zu bearbeitende Protokolldatei für die
Ereignisablaufverfolgung.

Optionen:
-? Zeigt die kontextsensitive Hilfe an.
-o [Dateiname] Textausgabedatei (CSV). Die Standarddatei ist
dumpfile.csv.
-summary [Dateiname] Textdatei (CSV) für Berichtzusammenfassung.
Die Standarddatei ist summary.txt.
-report [Dateiname] Textausgabe-Berichtdatei. Die Standarddatei
ist workload.txt.
-rt <Sitzung [Sitzung ...]> Sitzungsdatenquelle der
Echtzeit-Ereignisablaufverfolgung.
-config <Dateiname> Einstellungsdatei, die die Befehlsoptionen
enthält.
-y Antwortet JA auf alle Fragen ohne
Aufforderung.

Beispiele:
tracerpt Protokolldatei1.etl Protokolldatei2.etl -o -report
tracerpt logfile.etl -o logdmp.csv -summary logdmp.txt -report
Protokollbericht.txt
tracerpt -rt EREIGNISSITZUNG_1 EREIGNISSITZUNG_2 -o Protokolldatei.csv



C:\WINDOWS>TRACERT6 /?

Syntax: tracert6 [-d] [-h MaxHops] [-w Timeout] [-s Adresse] Zielname

Optionen:
-d Löst Adressen nicht in Hostnamen auf.
-h MaxHops Maximale Anzahl an Hops, um das Ziel zu suchen.
-w Timeout Wartet die angegebene Zeit in Millisekunden auf jede Antwort.
-s Adresse Zu verwendende Quelladresse.
-r Verwendet Routingheader, um umgekehrte Route zu testen.




GOTO : TRACERT /?




... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell
... FAQ
... Online-Games
HTTP: ... console/de/162.htm

0.062

Wi-Fi, bzw. WLAN Treiber Informationen anzeigen lassen!

 /

Die Mausspur bei Windows 8.1 / 10 ist recht nervig, kann man diese abstellen?

 /

Ändern der Benutzerpasswörter in Windows 10, ohne das Aktuelle zu kennen?

 /

Wie kann ich vom Festnetz aus anonym anrufen, so dass meine Rufnummer nicht erkannt wird?

 /

Wie kann ich den MS-Explorer deinstalieren?

 /

Müssen 32 Bit Programme im Ordner Programme x86 gespeichert werden?

 /

Windows 10 Schlafeinstellungen ändern, aber wie?

 /

Upgrade auf Windows 7 hängt bei 62 Prozent?

 /