tscon: Fügt eine Benutzersitzung an eine Terminalsitzung an.


... "tscon" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe
... Die Beispiele zum Befehl "tscon"
... Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "tscon"

Der Befehl: "tscon" ist auf Windows 11, 10, .. verfügbar

"tscon" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe

Microsoft Windows [Version 10.0.19045.3693]
(c) Copyright 1985-2023 Microsoft Corp.

C:\\WINDOWS>

Fügt eine Benutzersitzung an eine Terminalsitzung an.

TSCON {Sitzungskennung | Sitzungsname} [/SERVER:Servername] [/DEST:Sitzungsname]
[/PASSWORD:Kennwort] [/V]

Sitzungskennung Die Kennung der Sitzung.
Sitzungsname Der Name der Sitzung.
/DEST:Sitzungsname Sitzung mit Zielsitzungsname verbinden.
/PASSWORD:Kennwort Kennwort des Benutzers, dem die Sitzung gehört.
/V Zeigt Informationen über die ausgeführten Funktionen an.

Die Beispiele zum Befehl "tscon"

Das `tscon`-Dienstprogramm in Windows wird verwendet, um eine Remotesitzung zu einer lokalen Sitzung auf einem Terminalserver zu verbinden. Hier sind einige Beispiele für die Verwendung von `tscon`: Beispiel 1: `tscon` ohne Parameter: Dieser Befehl listet alle verfügbaren Sitzungen mit ihren Sitzungsnummern auf.

tscon

Beispiel 2: `tscon` mit Sitzungsnummer: Dieser Befehl verbindet die Remotesitzung mit der angegebenen Sitzungsnummer (ersetze "X" durch die tatsächliche Nummer).

tscon X

Beispiel 3: `tscon` mit Benutzername und Sitzungsnummer: Dieser Befehl verbindet die Remotesitzung mit der angegebenen Sitzungsnummer und dem Benutzernamen (ersetze "X" und "Username" durch die tatsächlichen Werte).

tscon X /dest:console /password:Password

Beispiel 4: `tscon` mit Benutzername, Sitzungsnummer und Passwort: Dieser Befehl verbindet die Remotesitzung mit der angegebenen Sitzungsnummer, dem Benutzernamen und dem Passwort (ersetze "X", "Username" und "Password" durch die tatsächlichen Werte).

tscon X /dest:console

Bitte beachte, dass bei der Verwendung von `tscon` einige Sicherheitsüberlegungen zu beachten sind, insbesondere im Zusammenhang mit der Übermittlung von Passwörtern über die Befehlszeile. Es ist ratsam, alternative Methoden zu prüfen, wenn Sicherheitsbedenken bestehen, wie z. B. die Verwendung von Skripten oder Automatisierungswerkzeugen, die sicherere Methoden zur Passwortübermittlung ermöglichen. Ein weiteres wichtiges Dienstprogramm im Zusammenhang mit Remotesitzungen und Terminaldiensten in Windows ist `tsdiscon`. Dieses Dienstprogramm wird verwendet, um eine Remotesitzung zu trennen. Hier ist ein Beispiel für die Verwendung von `tsdiscon`: Beispiel 5: `tsdiscon` mit Sitzungsnummer: Dieser Befehl trennt die Remotesitzung mit der angegebenen Sitzungsnummer (ersetze "X" durch die tatsächliche Nummer).

tsdiscon X

Dieser Befehl kann nützlich sein, um eine Remotesitzung zu trennen, ohne die Sitzung zu beenden. Beachte, dass dieses Beispiel `tsdiscon` verwendet, um die Sitzung zu trennen, während die vorherigen Beispiele `tscon` verwendet haben, um eine Verbindung zu einer Sitzung herzustellen. Wie immer ist es wichtig, die entsprechende Dokumentation und Sicherheitsüberlegungen zu beachten, insbesondere wenn es um Remoteverbindungen und den Umgang mit Sitzungen geht.

Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "tscon"

Beim Einsatz von `tscon` in Windows sind mehrere wichtige Aspekte zu beachten. Zunächst sollte man sicherstellen, über ausreichende Berechtigungen zu verfügen, typischerweise Administratorrechte. Die Sicherheit des Passworts ist von Bedeutung, weshalb die direkte Eingabe von Passwörtern in der Befehlszeile vermieden werden sollte. Es ist ratsam, alternative Methoden zur Passwortübermittlung zu prüfen. Bei der Auswahl der Sitzung ist Vorsicht geboten, um unerwartete Auswirkungen zu vermeiden. Sicherheitsrichtlinien der Organisation sollten berücksichtigt werden, ebenso wie mögliche Alternativen für die Sitzungsverwaltung. Die offizielle Microsoft-Dokumentation zu `tscon` bietet detaillierte Informationen über verfügbare Optionen und bewährte Vorgehensweisen. Schließlich ist es wichtig, das Betriebssystem und alle relevanten Dienste auf dem neuesten Stand zu halten, um potenzielle Sicherheitslücken zu schließen. Insgesamt ist eine umsichtige Handhabung von Remoteverbindungen und Sitzungsmanagement-Tools in sicherheitskritischen Umgebungen entscheidend. Als Alternative zu `tscon` für die Verwaltung von Remotesitzungen und Terminaldiensten in Windows gibt es mehrere andere Werkzeuge und Methoden. Hier sind einige Alternativen: Beispiel 1: Remote Desktop Connection (RDP): - Die native RDP-Funktionalität in Windows ermöglicht die Fernverbindung zu einem anderen Computer. Dies kann über die Remote Desktop Connection-Anwendung oder den `mstsc`-Befehl erfolgen.

mstsc /v:hostname

Beispiel 2: PowerShell-Remoting: - PowerShell bietet Funktionen für die Remotesitzungsverwaltung. Der Befehl `Enter-PSSession` ermöglicht die Verbindung zu einer Remotesitzung.

Enter-PSSession -ComputerName hostname

Beispiel 3: Sysinternals PsExec: - PsExec aus den Sysinternals-Tools ermöglicht die Ausführung von Prozessen auf entfernten Systemen, einschließlich von Sitzungskontexten.

psexec \hostname cmd

Beispiel 4: Remote Server Administration Tools (RSAT): - RSAT bietet eine Sammlung von Tools für die Verwaltung von Windows Server-Funktionen, einschließlich der Remoteverwaltung von Serverdiensten. Beispiel 5: Windows Admin Center: - Ein webbasiertes Tool von Microsoft zur zentralen Verwaltung von Windows-Servern und -Clustern über eine grafische Benutzeroberfläche. Beispiel 6: Third-Party-Tools: - Es gibt verschiedene Drittanbieter-Tools von verschiedenen Herstellern, die erweiterte Funktionen für die Remotesitzungsverwaltung bieten. Die Wahl der Alternative hängt von den spezifischen Anforderungen, Sicherheitsrichtlinien und Präferenzen ab. Es ist wichtig zu beachten, dass einige der genannten Alternativen möglicherweise zusätzliche Konfigurationen oder Installationen erfordern.


Deutsch
English
Español
Français
Italiano
日本語 (Nihongo)
한국어 (Hangugeo)
汉语 (Hànyǔ)
Türkçe
Português
Português
Svenska
Norsk
Dansk
Suomi
Nederlands
Polski









Windows-10


... Windows 10 FAQ
... Windows 10 How To


Windows 10 How To


... Windows 11 How To
... Windows 10 FAQ



Fügt eine Benutzersitzung an eine Terminalsitzung an.

HTTP: ... console/de/166.htm
0.077
15174

Vermisse in der Screenshot-Funktion Speichern als JPG, PNG, BMP, GIF oder TIFF! 

What printer drivers can I use for Windows 11?

Vermisse in der Screenshot-Funktion Speichern als JPG, PNG, BMP, GIF oder TIFF! 

What printer drivers can I use for Windows 11?

Vermisse in der Screenshot-Funktion Speichern als JPG, PNG, BMP, GIF oder TIFF! 

Help is missing AutoPlay on Windows 11, why?



(0)