Sendet die Ausgabe an einen Drucker. (Out-Printer)

   

NAME
Out-Printer

# ÜBERSICHT
Sendet die Ausgabe an einen Drucker.

# SYNTAX
Out-Printer [[-Name] <string>] [-InputObject <psobject>] [<CommonParameters>]

# BESCHREIBUNG
Mit dem Cmdlet "Out-Printer" wird die Ausgabe an den Standarddrucker oder ggf. an einen alternativen Drucker gesendet.

# PARAMETER
-InputObject <psobject>
Gibt die Objekte an, die an den Drucker gesendet werden sollen. Geben Sie eine Variable ein, die die Objekte enthält, oder geben Sie einen Befehl oder einen Ausdruck ein, mit dem die Objekte abgerufen werden.

Erforderlich? false
Position? named
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?true (ByValue)
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

-Name <string>
Gibt den alternativen Drucker an. Der Parametername ("Name") ist optional.

Erforderlich? false
Position? 1
Standardwert
Pipelineeingaben akzeptieren?false
Platzhalterzeichen akzeptieren?false

<CommonParameters>
Dieses Cmdlet unterstützt folgende allgemeine Parameter: "Verbose", "Debug",
"ErrorAction", "ErrorVariable", "WarningAction", "WarningVariable",
"OutBuffer" und "OutVariable". Weitere Informationen
erhalten Sie mit dem Befehl "get-help about_commonparameters".

# EINGABEN
System.Management.Automation.PSObject
Sie können jedes Objekt über die Pipeline an Out-Printer übergeben.

# AUSGABEN
Keiner
Out-Printer gibt keine Objekte zurück.

# HINWEISE

Sie können auch über den integrierten Alias "lp" auf Out-Printer verweisen. Weitere Informationen finden Sie unter "about_Aliases".

Mit den Cmdlets, die das Verb "Out" enthalten (Ausgabe-Cmdlets), werden keine Objekte formatiert, sondern lediglich gerendert und an das angegebene Anzeigeziel gesendet. Wenn Sie ein unformatiertes Objekt an ein Ausgabe-Cmdlet senden, wird es von diesem an ein Formatierungs-Cmdlet gesendet, bevor es gerendert wird.

Die Ausgabe-Cmdlets verfügen über keine Parameter für Namen oder Dateipfade. Verwenden Sie zum Übergeben von Daten an ein Ausgabe-Cmdlet den Pipelineoperator (|), um die Ausgabe eines Windows PowerShell-Befehls an das Cmdlet zu senden. Sie können auch Daten in einer Variablen speichern und die Daten mit dem InputObject-Parameter an das Cmdlet übergeben. Weitere Informationen finden Sie in den Beispielen.

Mit Out-Printer werden Daten gesendet, jedoch keine Ausgabeobjekte ausgegeben. Wenn Sie die Ausgabe von Out-Printer über die Pipeline an Get-Member übergeben, meldet Get-Member, dass keine Objekte angegeben wurden.

# BEISPIEL 1

C:\PS>get-content $pshome\about_signing.help.txt | Out-Printer

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird der Inhalt des Hilfethemas "about_Signing" an den Standarddrucker gesendet. In diesem Beispiel wird gezeigt, wie eine Datei gedruckt wird, obwohl Out-Printer über keinen Path-Parameter verfügt.

Der Befehl ruft mit dem Cmdlet "Get-Content" den Inhalt des Hilfethemas ab. Der Pfad enthält "$pshome", eine integrierte Variable, in der das Installationsverzeichnis für Windows PowerShell gespeichert wird. Mit einem Pipelineoperator (|) werden die Ergebnisse an Out-Printer übergeben, von dem sie an den Standarddrucker gesendet werden.

# BEISPIEL 2

C:\PS>"Hello, World" | out-printer -name "\\Server01\Prt-6B Color"

Beschreibung
-----------
Mit diesem Befehl wird "Hello World" auf dem Drucker "Prt-6B Color" auf "Server01" gedruckt. Der alternative Drucker wird mit dem Name-Parameter angegeben. Weil der Parametername optional ist, können Sie ihn auslassen.

# BEISPIEL 3

C:\PS>$h = get-help -full get-wmiobject

C:\PS> out-printer -inputobject $h

Beschreibung
-----------
Mit diesen Befehlen wird die vollständige Version des Hilfethemas für "Get-WmiObject" gedruckt. Im ersten Befehl wird mit dem Cmdlet "Get-Help" die vollständige Version des Hilfethemas für "Get-WmiObject" abgerufen und in der Variablen "$h" gespeichert. Im zweiten Befehl wird der Inhalt an den Standarddrucker gesendet. Mit dem InputObject-Parameter wird der Wert der Variablen "$h" an Out-Printer übergeben.

VERWANDTE LINKS
Online version: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=113367 (möglicherweise auf Englisch)
Out-Host
Out-Null
Out-String
Out-File
Out-Default

C:\Windows>powershell get-help Out-String -full

ColorConsole [Version 1.7.1000] PowerShell 2.0-Export
Microsoft Windows [Version 6.1.7600]
Copyright (c) 2014 Microsoft Corporation.

OS: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista / Windows Server 2016, 2012, 2008
»»»» ColorConsole





... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell










Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
HTTP: ... PS_Windows/de/Out-Printer.htm
0.046

Speichern der Suchergebnisse in Windows 10 für immer wiederkehrende Suchanfragen?

 /

Mein Windows XP ist auf FAT32, wie kann ich es zu NTFS machen?

 /

Standard Drucker festlegen in Windows-7?

 /

Windows-7 32Bit Treiber bei x64?

 /