NETSH - Windows Vista / 2008

netsh » firewall » set » portopening

Microsoft Windows [Version 6.0.6001]
(C) Copyright 2006 Microsoft Corp.
c:\windows>netsh firewall set portopening ? set portopening [ protocol = ] TCP|UDP|ALL [ port = ] 1-65535 [ [ name = ] name [ mode = ] ENABLE|DISABLE [ scope = ] ALL|SUBNET|CUSTOM [ addresses = ] Adressen [ profile = ] CURRENT|DOMAIN|STANDARD|ALL Legt die Firewallportkonfiguration fest. Parameter: protocol - Portprotokoll TCP - Transmission Control-Protokoll (TCP) UDP - User Datagram-Protokoll (UDP) ALL - Alle Protokolle port - Portnummer name - Portname (optional) mode - Portmodus (optional) ENABLE - Durch die Firewall zulassen (Standard) DISABLE - Nicht durch die Firewall zulassen scope - Port scope (optional). ALL - Lässt gesamten Datenverkehr durch die Firewall zu (Standard). SUBNET - Lässt nur lokalen Datenverkehr (Subnetz) durch die Firewall zu. CUSTOM - Lässt nur angegebenen Datenverkehr durch die Firewall zu. addresses - Benutzerdefinierte Bereichadressen (optional) Dieser durch Kommas getrennte Bereich kann IPv4-, IPv6- Adressen, Subnetze, Bereiche und das Schlüsselwort "LocalSubnet" enthalten. profile - Konfigurationsprofil (optional) CURRENT - Gilt für das aktive Profil. Das aktive Profil kann ein Domänen-, Standard- (d. h. privat) oder öffentliches Profil (Standardwert) sein. DOMAIN - Gilt für das Domänenprofil. STANDARD - Gilt für das Standardprofil (d. h. privat). ALL - Gilt für das Domänen- und Standardprofil (d. h. privat). Gilt nicht für das öffentliche Profil. Anmerkungen: "scope" muss "CUSTOM" sein, um "addresses" angeben zu können. "addresses" darf keine nicht festgelegten oder Loopbackadressen enthalten. Anmerkungen: set portopening TCP 80 "Eigener Webport" set portopening UDP 500 IKE ENABLE ALL set portopening ALL 53 DNS ENABLE CUSTOM 157.60.0.1,172.16.0.0/16,10.0.0.0/255.0.0.0, 12AB:0000:0000:CD30::/60,LocalSubnet set portopening protocol=ALL port=53 name=DNS mode=ENABLE scope=CUSTOM addresses=157.60.0.1,172.16.0.0/16,10.0.0.0/255.0.0.0, 12AB:0000:0000:CD30::/60,LocalSubnet

NETSH / FIREWALL / SET / PORTOPENING

netsh firewall set portopening - Windows Vista - beispiel Legt die Firewallportkonfiguration fest. / Windows Vista
netsh, firewall, set, portopening, cmd, command, Windows, Vista
Quick - Link:
netsh interface ipv4 add neighbors
Fügt eine Nachbaradresse hinzu.
netsh ras aaaa set ipsecpolicy
Legt die IPsec-Richtlinie für L2TP-Verbindungen fest.
netsh interface ipv6 show interfaces
Zeigt Schnittstellenparameter an.
netsh winhttp help
Zeigt eine Liste der Befehle an.
netsh ipsec static add filter
Fügt der Filterliste einen Filter hinzu.
netsh bridge show adapter
Zeigt Adapter an, die als einzelne Brücke konfiguriert sind.





Windows-10


Become a Sponsor
... Your button here?






Windows-10





Windows-10
HTTP: ... cmd/de/Windows_Vista/netsh/firewall/set/portopening.htm
0.093

Windows-7 Schattenkopien komplett deaktivieren?

 /

Automatische Updates Einstellungen bei XP und Sicherheit?

 /

Hardware sicher entfernen in Windows 7 als Desktop-Verknüpfung!

 /

Kann ich auch andere Betriebssysteme parallel zu Windows 7 installieren und betreiben?

 /

In Windows 8/10 und 8.1 virtuelle Laufwerke wie z.B. ISO-Images oder VHD-Laufwerke mounten!

 /

Lassen sich die einzelnen Tabs auch in der Reihenfolge verschieben?

 /

Aus der Zwischenablage Text-und Windows Befehle importieren!

 /

Was ist die Dateizeit, bzw. die Ordnerzeit?

 /