NETSH - Windows Vista / 2008

netsh » interface » ipv6 » set » interface

Microsoft Windows [Version 6.0.6001]
(C) Copyright 2006 Microsoft Corp.
c:\windows>netsh interface ipv6 set interface ? Syntax: set interface [interface=] [[forwarding=]enabled|disabled] [[advertise=]enabled|disabled] [[mtu=]] [[siteid=]] [[metric=]automatic|] [[firewall=]enabled|disabled] [[siteprefixlength=]] [[nud=]enabled|disabled] [[basereachabletime=]] [[retransmittime=]] [[dadtransmits=]] [[routerdiscovery=]enabled|disabled|dhcp] [[managedaddress=]enabled|disabled] [[otherstateful=]enabled|disabled] [[weakhostsend=]enabled|disabled] [[weakhostreceive=]enabled|disabled] [[store=]active|persistent] Parameter: Tag Wert interface - Schnittstellenname oder Index. forwarding - Gibt an, ob die an dieser Schnittstelle ankommenden Pakete an andere Schnittstellen weitergeleitet werden können. Der Standardwert ist "disabled". advertise - Gibt an, ob Routerankündigungen über diese Schnittstelle gesendet werden. Der Standardwert ist "disabled". mtu - Die MTU dieser Schnittstelle. Der Standardwert ist die natürliche MTU der Verbindung. siteid - "siteid" kann nicht mehr über "netsh" konfiguriert werden. Der angegebene Wert wird ignoriert. metric - Schnittstellenmetrik, die zur Routenmetrik für alle Routen über die Schnittstelle hinzugefügt wird. firewall - Der Parameter "Firewall" kann nicht mehr über "netsh" konfiguriert werden. Der angegebene Wert wird ignoriert. siteprefixlength - Standardlänge des globalen Präfix für den gesamten Standort. nud - Gibt an, ob an dieser Schnittstelle die Erkennung für die Nachbarnichterreichbarkeit aktiviert ist. Der Standardwert hängt vom Schnittstellentyp ab. basereachable - Erreichbare Basiszeit (in ms). retransmittime - Rückübertragungszeit (in ms). dadtransmits - Anzahl von Übertragungen bei Erkennung doppelter Adressen. routerdiscovery - Gibt an, ob die Routersuche aktiviert, deaktiviert oder durch DHCP-Verhalten gesteuert wird. managedaddress - Gibt an, ob die verwaltete Adresskonfiguration aktiviert ist. Dies kann durch die Routersuche gesteuert werden. otherstateful - Gibt an, ob die statusbehaftete Konfiguration aktiviert ist. Dies kann durch die Routersuche gesteuert werden. weakhostsend - Gibt an, ob das Senden über den schwachen Host aktiviert ist. weakhostreceive - Gibt an, ob das Empfangen über den schwachen Host aktiviert ist. ignoredefaultroutes - Ignoriert die Standardrouten auf der Schnittstelle. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert. store - Einer der folgenden Werte: active: Die Einstellung besteht nur bis zum nächsten Neustart. persistent: Die Einstellung ist beständig. Anmerkungen: Ändert die Schnittstellenkonfigurationsparameter. Beispiel: set interface "1" metric=2 forwarding=enabled store=active

NETSH / INTERFACE / IPV6 / SET / INTERFACE

netsh interface ipv6 set interface - Windows Vista - beispiel Ändert Schnittstellenkonfigurationsparameter für IP. / Windows Vista
netsh, interface, ipv6, set, interface, cmd, command, Windows, Vista
Quick - Link:
netsh advfirewall consec add rule
Fügt eine neue Verbindungssicherheitsregeln hinzu.
netsh nap client help
Zeigt eine Liste der Befehle an.
netsh http show iplisten
Zeigt alle IP-Adressen in der IP-Abhörliste an.
netsh p2p pnrp peer add registration
Registriert einen Peernamen.
netsh interface ipv6 isatap dump
Zeigt ein Konfigurationsskript an.
netsh ras show status
Zeigt den Status des Routing- und RAS-Servers an.












Windows-10





Windows-10
HTTP: ... cmd/de/Windows_Vista/netsh/interface/ipv6/set/interface.htm

0.046

Start the programs in compatibility mode  on Windows 8.1 / 10, how to?

 /

Wo sind die Fonts in Windows 10, bzw. der Schrift-Ordner?

 /

Kann ich beim Ziehen mit der Maus verschieben und nicht kopieren?

 /

Windows

 /

Windows-8 / 8.1 downloaden und testen, Version auf Deutsch!

 /

Create Desktop shortcut for Windows-8/10 Defender and pin to start menu!

 /

Wie lange läuft mein Windows-8.1 / 10 PC-System schon?

 /

Windows 10 geschützte Ordner Problem bei portabler Einsatz!

 /