NETSH - Windows Vista / 2008

netsh » interface » tcp » set » global

Microsoft Windows [Version 6.0.6001]
(C) Copyright 2006 Microsoft Corp.
c:\windows>netsh interface tcp set global ? Syntax: set global [[rss=]disabled|enabled|default] [[chimney=]disabled|enabled|default] [[autotuninglevel=] disabled|highlyrestricted|restricted|normal|experimental] [[congestionprovider=]none|ctcp|default] [[ecncapability=]disabled|enabled|default] [[timestamps=]disabled|enabled|default] Parameter: Tag Wert rss - Einer der folgenden Werte: disabled: Deaktiviert die Skalierung auf der Empfangsseite. enabled: Aktiviert die Skalierung auf der Empfangsseite. default: Setzt den Status der Skalierung auf der Empfangsseite wird auf den Systemstandardwert zurück. chimney - Einer der folgenden Werte: disabled: Chimney-Abladung wird deaktiviert. enabled: Chimney-Abladung wird aktiviert. default: Setzt den Status der Chimney-Abladung auf den Systemstandardwert zurück. autotuninglevel - Einer der folgenden Werte: disabled: Das Empfangsfenster wird auf den Standard- wert fixiert. highlyrestricted: Lässt zu, dass die Empfangsfenstergröße auf einen Wert größer als der Standardwert gesetzt werden kann, aber nur sehr eingeschränkt. restricted: Lässt zu, dass die Empfangsfenstergröße auf einen Wert größer als der Standardwert gesetzt werden kann, aber die Vergrößerung wird in bestimmten Szenarios eingeschränkt. normal: Lässt zu, dass das Empfangsfenster vergrößert und auf alle Szenarios angepasst werden kann. experimental: Lässt zu, dass das Empfangsfenster vergrößert und an extreme Szenarios angepasst werden kann. WARNUNG: Dies kann die Leistung in allgemeinen Szenarios erheblich beeinträchtigen und sollte nur zu Forschungszwecken verwendet werden. congestionprovider - Einer der folgenden Werte: none: Der integrierte standardmäßige Algorithmus zur Überlastungssteuerung wird verwendet. ctcp: Das Add-On mit dem Compound TCP-Algorithmus zur Überlastungssteuerung wird verwendet. default: Der ausgewählte Anbieter wird auf den Systemstandardwert zurückgesetzt. ecncapability - Einer der folgenden Werte: disabled: ECN-Funktion wird deaktiviert. enabled: ECN-Funktion wird aktiviert. default: Setzt den Status der Status der ECN-Funktion auf den Systemstandardwert zurück. timestamps - Einer der folgenden Werte: disabled: Deaktiviert RFC 1323-Zeitstempel. enabled: Aktiviert RFC 1323-Zeitstempel. default: Setzt den Status des RFC 1323-Zeitstempel auf den Systemstandardwert zurück. Anmerkungen: Legt TCP-Parameter fest, die alle Verbindungen betreffen. Beispiele: set global enabled enabled normal set global rss=enabled chimney=enabled autotuninglevel=normal

NETSH / INTERFACE / TCP / SET / GLOBAL

netsh interface tcp set global - Windows Vista - beispiel Legt die globalen TCP-Parameter fest. / Windows Vista
netsh, interface, tcp, set, global, cmd, command, Windows, Vista
Quick - Link:
netsh interface show
Zeigt Informationen an.
netsh wlan show settings
Zeigt die globalen Einstellungen des Drahtlos-LANs an.
netsh nap client add
Fügt die Konfiguration hinzu.
netsh http delete timeout
Löscht ein globales Zeitlimit.
netsh p2p pnrp diagnostics help
Zeigt eine Liste der Befehle an.
netsh interface ipv6 delete interface
Löscht eine Schnittstelle vom IPv6-Stapel.



HTTP: ... cmd/de/Windows_Vista/netsh/interface/tcp/set/global.htm

0.046

Wo ist das Ausführen Dialogfenster in Windows 7?

 /

Wie kann ich Windows 7 wieder deinstallieren?

 /

Kann ich mein Windows Vista auf Windows 7 upgraden?

 /

Kann man die nicht komprimierbaren Dateien auch mit 7-Zip nicht komprimieren?!

 /

Kann es sein, dass der Mauszeiger in Windows 8 und 8.1 kleiner ist als der XP Cursor?

 /

Q-Dir portabel und  Install Befehlszeilen?

 /

How to show Recycle Bin Icon on the Windows 7 Desktop?

 /

Kann ich den Vista Explorer.exe In Windows-XP verwenden?

 /