NETSH - Windows XP/2000

netsh » routing » ip » ospf » set » virtif

Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1986-2001 Microsoft Corp.
C:\WINDOWS>netsh routing ip ospf set virtif ? Syntax: set virtif [transareaid=] [virtnbrid=] [transdelay=] [retrans=] [hello=] [dead=] [password=] Parameter: Tag Wert transareaid - IP-Adresse des Transitbereichs. virtnbrid - Routerkennung des virtuellen Nachbars. transdelay - Geschätzte Zeit in Sekunden, die die Übertragung eines Verbindungsstatus-Aktualisierungspakets über die Schnittstelle dauert. Dieser Wert sollte die Verzögerung von Übertragung und Ausbreitung der Schnittstelle bzw. des Netzwerkmediums berücksichtigen. (Standard: 1 Sekunde) retrans - Anzahl in Sekunden zwischen Neuübertragungen der Verbindungsstatusankündigung für angrenzende Schnitt- stellen. Dieser Wert sollte die Verzögerung, die bei einem Durchlauf in beide Richtungen zwischen zwei Routern eines Netzwerks zu erwarten ist, überschreiten. Wird ein zu niedriger Wert gewählt, ist mit Übertragungswieder- holungen zu rechnen. Für serielle Leitungen mit niedriger Übertragungsrate muss ein höherer Wert gewählt werden. Ein Beispielwert für ein LAN ist 5 Sekunden. hello - Intervall in Sekunden zwischen Übertragungen des Gruß- pakets durch den Router auf der Schnittstelle. Diese Einstellung muss für alle Router eines gemeinsamen Netz- werks gleich sein. Je kürzer das Grußpaketintervall ist, desto schneller werden Topologieänderungen entdeckt. Ein kürzeres Intervall resultiert jedoch in erhöhtem OSPF- Datenverkehr. Ein Beispielwert für ein X.25-Netzwerk ist 30 Sekunden. Ein Beispielwert für ein LAN ist 10 Sekunden. dead - Anzahl in Sekunden, bevor ein Nachbarrouter diesen Router als inaktiv deklariert. Ein Router wird als inaktiv deklariert, wenn ein Nachbarrouter kein Grußpaket im angegebenen Intervall empfängt. Bei einem Grußpaketinter- vall von z. B. 15 Sekunden und einem Inaktivitätsinter- vall von 60 Sekunden erklärt ein Nachbarrouter einen Router als inaktiv, nachdem 4 Grußpakete gesendet wurden, aber keine Antwort bzw. Bestätigung empfangen wurde. Diese Einstellung sollte ein integraler Mehrfachwert des Grußpaketintervalls sein (normalerweise 4). Der Wert muss für alle OSPF-Routerschnittstellen eines gemeinsamen Netzwerksegments gleich sein. password - Für diese Schnittstelle verwendetes Kennwort, falls Kennwörter für diesen Bereich verwendet werden (Standardeinstellung). Das Kennwort besteht aus einer Kombination aus Groß- und Kleinbuchstaben, sowie Zahlen. Alle Schnittstellen desselben Netzwerkbereichs müssen identische Kennwörter haben. Schnittstellen eines Bereichs, die sich in unter schiedlichen Netzwerken befinden, können über unterschiedliche Kennwörter verfügen. Standardmäßig sind Kennwörter aktiviert, wobei das Kennwort 12345678 ist. Kennwörter werden als Klartext übertragen, da diese Option der Identifizierung und nicht der Sicherheit dient. Wenn diese Option nicht verfügbar ist, müssen Kennwörter für den Bereich aktiviert werden. Beschreibung: Ändert OSPF-Parameter für die angegebene virtuelle Schnittstelle. Beispiele: set virtif 10.0.0.1 11.1.1.2 hello=15 dead=60

NETSH / ROUTING / IP / OSPF / SET / VIRTIF

netsh routing ip ospf set virtif - Windows 2000/XP - beispiel Ändert Parameter für die angegebene virtuelle Schnittstelle. / Windows 2000/XP
netsh, routing, ip, ospf, set, virtif, cmd, command, Windows, 2000/XP
Quick - Link:
netsh p2p idmgr delete
Löscht Identitäten und Gruppen.
netsh winsock show catalog
Zeigt Inhalte des Winsock-Katalogs an.
netsh routing ip delete preferenceforprotocol
Löscht eine Vorrangsstufe für das angegebene Protokoll.
netsh interface ipv6 isatap set
Legt Konfigurationsinformationen fest.
netsh routing ip set filter
Ändert Filterattribute auf der angegebenen Schnittstelle.
netsh ras aaaa set
Legt Konfigurationsinformationen fest.




... Home  
... Impressum
... ColorConsole

... CMD
... Netsh-XP
... Netsh-7
... Netsh-Vista
... Powershell










Windows 10 download: Starter, Home (Basic Premium), Professional und Win 10 Ultimate!

... facebook.de
HTTP: ... cmd/de/Windows_XP/netsh/routing/ip/ospf/set/virtif.htm
0.03

Wie kann ich zwischen den Registerkarten (Tabs) im Win 8, 8.1 Internet Explorer Start-App, oder Metro-App wechseln?

 /

Wo finde ich Systemeigenschaften in Windows-7?

 /

Wie kann man die E-Mails vom Outlook-Express nach Live-Mail exportieren?

 /

Wie funktioniert die Windows-Aktivierung, worauf sollte ich achten?

 /