Was kann der Befehl MKDIR?


 
ColorConsole [Version 1.3.3000]
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\WINDOWS>HELP MKDIR
Erzeugt ein Verzeichnis.

MKDIR [Laufwerk:]Pfad
MD [Laufwerk:]Pfad

Wenn die Befehlserweiterungen aktiviert sind, wird MKDIR folgendermaßen
verändert:

MKDIR erzeugt, wenn nötig, jedes Zwischenverzeichnis. Wenn zum
Beispiel das Verzeichnis \a nicht existiert, dann entspricht

mkdir \a\b\c\d

der folgenden Befehlsfolge:

mkdir \a
chdir \a
mkdir b
chdir b
mkdir c
chdir c
mkdir d

Diese Folge von Befehlen muss angegeben werden, wenn die Befehlserweiterungen
nicht aktiviert sind.



C:\WINDOWS>HELP MODE
Konfiguriert Geräte im System.

Serieller Anschluss: MODE COMm[:] [BAUD=b] [PARITY=p] [DATA=d] [STOP=s]
[to=on|off] [xon=on|off] [odsr=on|off]
[octs=on|off] [dtr=on|off|hs]
[rts=on|off|hs|tg] [idsr=on|off]

Gerätestatus: MODE [Gerät] [/STATUS]

Druckausgabe umleiten: MODE LPTn[:]=COMm[:]

Codepage auswählen: MODE CON[:] CP SELECT=yyy

Codepagestatus: MODE CON[:] CP [/STATUS]

Anzeigemodus: MODE CON[:] [COLS=c] [LINES=n]

Tastaturwiederholrate: MODE CON[:] [RATE=r DELAY=d]



C:\WINDOWS>HELP MORE
Zeigt Daten seitenweise auf dem Bildschirm an.

MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]] < [Laufwerk:][Pfad]Dateiname
Befehl | MORE [/E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n]]
MORE /E [/C] [/P] [/S] [/Tn] [+n] [Dateien]

[Laufwerk:][Pfad]Dateiname Eine Datei, deren Inhalt angezeigt
werden soll.

Befehl Ein Befehl, dessen Ausgabe angezeigt
werden soll.

/E Aktiviert die erweiterten Möglichkeiten.
/C Löscht den Bildschirm, bevor eine Seite angezeigt wird.
/P Führt Seitenvorschubzeichen aus.
/S Fasst mehrere leere Zeilen zu einer Zeile zusammen.
/Tn Ersetzt Tabulatorzeichen durch n Leerzeichen (Standard 8).

Die Optionen können in der Umgebungsvariablen MORE angegeben
werden.

+n Beginnt mit der Anzeige der ersten Datei in Zeile n.

Dateien Gibt eine Liste mit anzuzeigenden Dateien an.
Trennen Sie die Dateinamen durch ein Leerzeichen.

Wenn die erweiterten Möglichkeiten aktiviert sind, können die folgenden
Befehle an der Eingabeaufforderung "--Fortsetzung--" eingegeben werden:

P n Zeigt die nächsten n Zeilen an.
S n Überspringt die nächsten n Zeilen.
F Zeigt die nächste Datei an.
Q Beendet die Ausgabe.
= Zeigt die Zeilennummer an.
? Zeigt die Hilfezeile an.
<LEERTASTE> Zeigt die nächste Seite an.
<EINGABETASTE> Zeigt die nächste Zeile an.




GOTO : HELP MOVE








Windows-10





Windows-10

... facebook.de
... Windows-10 FAQ
... Windows-10 Info


Become a Sponsor
... Your button here?





Erstellt ein Verzeichnis. MKDIR erzeugt, wenn nötig, jedes Zwischenverzeichnis. Wenn zum Beispiel das Verzeichnis \a nicht existiert, .....

HTTP: ... console/de/041.htm
0.046
17371

Hilfe meinem Windows Server 2008 SP2 hat auf einmal nur 512 MB RAM?

 /

Wie kann man Windows-7 Schattenkopien löschen, bzw. bereinigen?

 /

Find the Disk Manager in the Computer Management on Windows-10!

 /

Windows-10 Tool um das Farbprofil für ein Gerät zu ändern, wo ist es? (Drucker, Fax)

 /

Was bedeuten die einzelnen Testwerte Benchmark-Werte bei Festplatten?

 /

Desktopverknüpfung für den Taschenrechner am Windows 10 Desktop (Autostart)!  

 /

Kann man nicht sicher gelöschte Dateien finden und diese dann sicher löschen?

 /

Was für ein WDDM Treibermodel hat meine GPU / Grafikkarte?

 /

Die automatische Energieoptionen Anpassung, um die Energieeffizienz zu erhöhen!

 /

Status: Wird heruntergeladen - 100 Prozent und Windows 10 hängt?

 /

Direct access to the switch-off, standby, logout, hibernation!

 /

Where does the program DesktopOK save the file/data when you do a Save?

 /