SORT: Sortiert die Eingabe. Die beste Leistung wird gewöhnlich erzielt, wenn eine Speichergröße angegeben wird. Standardmäßig wird Sor ...


... Die Beispiele zum Befehl "SORT"
... "SORT" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe
... Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "SORT"

Der Befehl: "SORT" ist auf Windows 11, 10, .. verfügbar

Die Beispiele zum Befehl "SORT"

Der `SORT`-Befehl in der Windows-Eingabeaufforderung wird verwendet, um den Inhalt von Dateien zu sortieren. Hier sind einige Beispiele für die Verwendung des `SORT`-Befehls: Beispiel 1: Sortieren von Text in einer Datei:

@ECHO OFF
REM Erstelle eine Textdatei mit unsortierten Daten
ECHO banana >> daten.txt
ECHO apple >> daten.txt
ECHO cherry >> daten.txt

REM Sortiere die Daten in der Datei
SORT daten.txt

REM Zeige die sortierten Daten an
TYPE daten.txt

Beschreibung: In diesem Beispiel wird eine Textdatei (`daten.txt`) mit unsortierten Daten erstellt. Der Befehl `SORT daten.txt` sortiert die Daten in der Datei alphabetisch. Die `TYPE`-Anweisung zeigt die sortierten Daten an. Beispiel 2: Umgekehrte Sortierung:

@ECHO OFF
REM Erstelle eine Textdatei mit unsortierten Daten
ECHO banana >> daten.txt
ECHO apple >> daten.txt
ECHO cherry >> daten.txt

REM Sortiere die Daten in umgekehrter Reihenfolge
SORT /R daten.txt

REM Zeige die umgekehrt sortierten Daten an
TYPE daten.txt

Beschreibung: Hier wird die `/R`-Option verwendet, um die Daten in umgekehrter Reihenfolge zu sortieren. Die `TYPE`-Anweisung zeigt die umgekehrt sortierten Daten an. Beispiel 3: Sortieren von numerischen Daten:

@ECHO OFF
REM Erstelle eine Textdatei mit numerischen Daten
ECHO 10 >> daten.txt
ECHO 5 >> daten.txt
ECHO 20 >> daten.txt

REM Sortiere die numerischen Daten
SORT /N daten.txt

REM Zeige die sortierten numerischen Daten an
TYPE daten.txt

Beschreibung: Hier wird die `/N`-Option verwendet, um numerische Daten zu sortieren. Die `TYPE`-Anweisung zeigt die sortierten numerischen Daten an. Beispiel 4: Sortieren von Dateien im aktuellen Verzeichnis:

@ECHO OFF
REM Sortiere Dateien im aktuellen Verzeichnis nach Dateiname
DIR /B /O:N > dateiliste.txt
SORT dateiliste.txt

REM Zeige die sortierte Liste der Dateien an
TYPE dateiliste.txt

Beschreibung: In diesem Beispiel wird die `DIR`-Anweisung verwendet, um eine Liste der Dateien im aktuellen Verzeichnis zu erstellen. Mit `/O:N` wird nach Dateinamen sortiert, und die `SORT`-Anweisung sortiert diese Liste. Die `TYPE`-Anweisung zeigt die sortierte Liste der Dateien an. Beispiel 5: Sortieren von Daten aus einer Pipeline:

@ECHO OFF
REM Verwende eine Pipeline, um Daten zu sortieren
ECHO banana > daten.txt
ECHO apple >> daten.txt
ECHO cherry >> daten.txt

TYPE daten.txt | SORT

Beschreibung: Hier wird die `SORT`-Anweisung in einer Pipeline verwendet, um die Daten direkt aus einer anderen Anweisung (in diesem Fall `TYPE`) zu sortieren. Die `SORT`-Anweisung bietet verschiedene Optionen, die je nach Anforderungen an die Sortierung angepasst werden können. Du kannst `SORT /?` in der Eingabeaufforderung eingeben, um eine Liste aller verfügbaren Optionen anzuzeigen und weitere Details zu erfahren.

"SORT" Auszug aus der Microsoft Windows-Hilfe

Microsoft Windows [Version 10.0.19045.3693]
(c) Copyright 1985-2023 Microsoft Corp.

C:\\WINDOWS>

SORT [/R] [/+n] [/M Kilobytes] [/L Gebietsschema] [/REC Datensatzbytes]
[[Laufwerk1:][Pfad1]Datei1] [/T [Laufwerk2:][Pfad2]]
[/O [Laufwerk3:][Pfad3]Datei3]
/+n Gibt an, mit welchem Zeichen der Vergleich 
begonnen werden soll. /+3 bedeutet, dass der
Vergleich mit dem dritten Zeichen jeder Zeile
beginnen soll. Zeilen mit weniger als n Zeichen
kommen im Vergleich vor allen anderen Zeilen.
Standardmäßig beginnt der Vergleich mit dem
ersten Zeichen jeder Zeile.
/L[OCALE] Gebietsschema Überschreibt das Standardgebietsschema des
Systems mit dem angegebenen Gebietsschema.
Das ""C""-Gebietsschema richtet sich nach der
schnellsten Zuordnungssequenz und ist gegenwärtig
die einzige Alternative. Die Sortierung berück-
sichtigt immer Groß- und Kleinschreibung.
/M[EMORY] Kilobytes Gibt die Größe des für Sort zu verwendenden
Hauptspeicher in Kilobytes an. Die verwendete
Speichergröße ist immer mindestens 160 Kilobyte
groß. Wird die Speichergröße angegeben, wird
genau dieser Wert für Sort verwendet, auch wenn
mehr Hauptspeicher verfügbar wäre.

Die beste Leistung wird gewöhnlich erzielt, wenn
keine Speichergröße angegeben wird. Standardmäßig
wird Sort in einem Durchgang (ohne temporäre
Datei) ausgeführt. Wenn die standardmäßige
maximale Speichergröße nicht ausreicht, wird Sort
in zwei Durchgängen (mit vorsortierten Daten in
einer temporären Datei) durchgeführt, so dass
die verwendete Speichergröße für den
Sortier- und den Zusammenführungsvorgang gleich
großsind. Die standardmäßige maximale 
Speichergröße ist 90% des verfügbaren
Hauptspeichers, wenn sowohl zur Ein- als auch zur
Ausgabe Dateien verwendet werden, ansonsten 45%
desselben.
/REC[ORD_MAXIMUM] Zeichen Gibt die maximale Anzahl an Zeichen pro
Datensatz an (Standard: 4096, maximal 65535).
/R[EVERSE] Dreht die Sortierreihenfolge um, d.h. sortiert
von Z bis A, dann von 9 bis 0.
[Laufwerk1:][Pfad1]Datei1 Gibt die zu sortierende Datei an. Wird diese
nicht angegeben, wird der Standardeingang zum
Sortieren verwendet. Die Angabe der Datei ist
schneller als die Umleitung des Standardeingangs
auf diese Datei.
/T[EMPORARY]
[Laufwerk2:][Pfad2] Gibt den Pfad an, unter dem ggf. die temporäre
Datei angelegt werden soll. Standardmäßig wird
das Temporärverzeichnis des Systems verwendet.
/O[UTPUT]
[Laufwerk3:][Pfad3]Datei3 Gibt die Datei an, in der die sortierten Daten
gespeichert werden sollen. Wird diese nicht
angegeben, wird der Standardausgang verwendet.
Die Angabe der Datei ist schneller als die
Umleitung des Standardausgangs auf diese Datei.

Wichtige Informationen, Tipps zum Befehl "SORT"

Beim Verwenden des `SORT`-Befehls in der Windows-Eingabeaufforderung gibt es einige wichtige Punkte zu beachten: 1. Sortierungstyp: Standardmäßig verwendet der `SORT`-Befehl alphanumerische Sortierung, was bedeutet, dass die Daten sowohl nach Buchstaben als auch nach Zahlen sortiert werden. Mit der `/N`-Option kannst du numerische Sortierung aktivieren.

    SORT /N dateien.txt
    
2. Standardausgabe: Wenn du `SORT` ohne spezifizierte Ausgabedatei verwendest, wird die sortierte Ausgabe auf dem Bildschirm angezeigt. Wenn du die sortierten Daten in einer Datei speichern möchtest, kannst du die Ausgabe in eine Datei umleiten:

    SORT unsortierteDaten.txt > sortierteDaten.txt
    
3. Groß- und Kleinschreibung: Die Sortierung ist standardmäßig nicht casesensitiv. Das bedeutet, dass Groß- und Kleinschreibung beim Sortieren ignoriert wird. Wenn eine casesensitive Sortierung erforderlich ist, kannst du die `/C`-Option verwenden.

    SORT /C dateien.txt
    
4. Umgekehrte Sortierung: Mit der `/R`-Option kannst du die Sortierung umkehren und die Daten in absteigender Reihenfolge anzeigen.

    SORT /R dateien.txt
    
5. Zeichenkodierung: Standardmäßig wird die Sortierung unter Verwendung der systemeigenen Zeichenkodierung durchgeführt. Wenn deine Daten eine andere Zeichenkodierung haben, kannst du die `/UTF-8`-Option verwenden (ab Windows 10, Version 1903).

    SORT /UTF-8 dateien.txt
    
6. Begrenzungen der Zeichenanzahl: In älteren Versionen von Windows gibt es eine Begrenzung der Anzahl der Zeichen, die `SORT` auf einmal verarbeiten kann. Wenn du auf Probleme stößt, wenn du sehr lange Zeilen sortierst, könnte dies die Ursache sein. 7. Benutzerdefinierte Trennzeichen: Der `SORT`-Befehl trennt normalerweise Einträge anhand von Leerzeichen. Wenn deine Daten ein anderes Trennzeichen verwenden, könntest du Tools wie `sed` oder `awk` in einer Shellumgebung verwenden, bevor du sie an `SORT` weiterleitest.

    TYPE daten.txt | sed 's/,/ /g' | SORT
    
Es ist wichtig, die spezifischen Anforderungen deiner Daten und die verfügbaren Optionen des `SORT`-Befehls zu berücksichtigen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Du kannst `SORT /?` in der Eingabeaufforderung verwenden, um eine Liste der verfügbaren Optionen und weitere Details anzuzeigen.


Deutsch
English
Español
Français
Italiano
日本語 (Nihongo)
한국어 (Hangugeo)
汉语 (Hànyǔ)
Türkçe
Português
Português
Svenska
Norsk
Dansk
Suomi
Nederlands
Polski









Windows-10


... Windows 10 FAQ
... Windows 10 How To


Windows 10 How To


... Windows 11 How To
... Windows 10 FAQ



Sortiert die Eingabe. Die beste Leistung wird gewöhnlich erzielt, wenn eine Speichergröße angegeben wird. Standardmäßig wird Sort in einem Durchgang (ohne temporäre Datei) ausgeführt.

HTTP: ... console/de/061.htm
0.218
28980
Den Dateimanager Titel in der Titelleiste ändern (Q-Dir)? Kann ich die süßen Herzen auch in Microsoft Paint verwenden! Preview PDF files of Adobe and other Images from Explorer views? LCD theme for the desktop clock on Windows? Wann Unicode-Version und wann Ansi-Version? Ändern vom Desktop-Hintergrund in eine Farbe, beim Ausblenden der Symbole! Differences between the right and left shift keys? Wie ändere / übersetze ich die Sprache in der Desktop-Digitaluhr? Microsoft Visual Studio 2010 Professional-Testversion, 30 bis 90 Tage! Was ist Digitaluhr im Vordergrund und was ist Immer im Vordergrund erzwungen?



(0)