ColorConsole [Version 1.3.3000]
Microsoft Windows XP [Version 5.1.2600]
(C) Copyright 1985-2001 Microsoft Corp.

C:\WINDOWS>NET /?
Die Syntax dieses Befehls lautet:


NET [ ACCOUNTS | COMPUTER | CONFIG | CONTINUE | FILE | GROUP | HELP |
HELPMSG | LOCALGROUP | NAME | PAUSE | PRINT | SEND | SESSION |
SHARE | START | STATISTICS | STOP | TIME | USE | USER | VIEW ]




C:\WINDOWS>NET HELP ACCOUNTS
Die Syntax dieses Befehls lautet:


NET ACCOUNTS
[/FORCELOGOFF:{Minuten|NO}] [/MINPWLEN:Länge]
[/MAXPWAGE:{Tage|UNLIMITED}] [/MINPWAGE:Tage]
[/UNIQUEPW:Anzahl] [/DOMAIN]


NET ACCOUNTS aktualisiert die Benutzerkontendatenbank und ändert die
Kennwort- und Anmeldebedingungen für alle Konten.
Bei Verwendung ohne Option, zeigt NET ACCOUNTS die aktuellen Einstellungen
für Kennwort- und Anmeldebeschränkungen sowie Domäneninformationen an.

Es müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein, damit Optionen, die mit
NET ACCOUNTS verwendet werden, wirksam werden:

þ Die Kennwort- und Anmeldebedingungen sind nur dann wirksam, wenn
Benutzerkonten angelegt wurden (verwenden Sie dazu den Benutzer-Manager
oder den Befehl NET USER).

þ Der Anmeldedienst (Netlogon) muss auf allen Servern einer Domäne aktiv
sein, die angemeldet sind. Netlogon startet automatisch beim Starten
von Windows.

/FORCELOGOFF:{Minuten|NO} Legt die Dauer bis zur Beendung einer
Benutzersitzung an einem Server in Minuten
fest, wenn das Benutzerkonto oder die gültige
Anmeldezeit abgelaufen ist.
NO (Standardeinstellung) verhindert ein
erzwungenes Abmelden.
/MINPWLEN:Länge Gibt die minimale Kennwortlänge für
Benutzerkonten an. Gültige Werte sind 0-14
Zeichen; Standardeinstellung ist 6 Zeichen.
/MAXPWAGE:{Tage|UNLIMITED} Legt die maximale Gültigkeitsdauer von
Kennworten für Benutzerkonten in Tagen fest.
Bei Angabe von UNLIMITED liegt keine
Beschränkung vor. /MAXPWAGE muss größer sein
als /MINPWAGE. Gültige Werte sind 1-999;
Standardeinstellung ist 90 Tage.
/MINPWAGE:Tage Legt fest, nach wievielen Tagen ein Kennwort
frühestens geändert werden kann.
Bei Eingabe des Wertes 0 wird kein Zeitminimum
festgesetzt. /MINPWAGE muss kleiner sein
als /MAXPWAGE. Gültige Werte sind 0-999;
Standardeinstellung ist 0 Tage.
/UNIQUEPW:Anzahl lässt die Wiederholung desselben Kennworts
erst nach einer bestimmten Anzahl von Kenn-
wortänderungen wieder zu.
Höchster gültiger Wert ist 8.
/DOMAIN Führt den Vorgang auf einem Domänen-
controller der aktuellen Domäne und
nicht auf dem lokalen Computer aus.

NET HELP Befehl | MORE zeigt die Hilfe seitenweise an.



C:\WINDOWS>NET HELP COMPUTER
Die Syntax dieses Befehls lautet:


NET COMPUTER
\\Computername {/ADD|/DEL}

NET COMPUTER fügt einen Computer einer Domänendatenbank hinzu oder ent-
fernt ihn. Dieser Befehl ist nur auf einem Windows Server verfügbar.

\\Computername Legt den Computer fest, der zu einer Domäne hinzugefügt
oder aus ihr entfernt werden soll.
/ADD Fügt den angegebenen Computer der Domäne hinzu.
/DEL Entfernt den angegebenen Computer aus der Domäne.










Windows-10


Become a Sponsor
... Your button here?






Windows-10





Windows-10
HTTP: ... console/de/101.htm
0.108

Systemsteuerung in Windows-8 und 8.1 öffnen (starten, aufrufen,)?

 /

Wie kann ich am Schnellsten den Programme-Ordner in Windows-8 (8.1, 10) öffnen, finden?

 /

In Windows-10 den Bildschirmschoner ändern, aktivieren, oder deaktivieren, aber wie?

 /

Upgrade auf Windows 7 hängt bei 62 Prozent?

 /

Externe Festplatte Standby deaktivieren Win-10?

 /

Installations DVD aus der ISO-Datei erstellen für Windows-8 / 10 oder 8.1!

 /

Windows-10 Touch Screen Kalibrierung bei Tablets und PCs finden?

 /

Kann man eine Windows-7 Startdiskette erstellen?

 /