netsh firewall add allowedprogram - Windows Vista - beispiel


 
NETSH - Windows Vista / 2008

netsh » firewall » add » allowedprogram

Microsoft Windows [Version 6.0.6001]
(C) Copyright 2006 Microsoft Corp.
c:\windows>netsh firewall add allowedprogram ? add allowedprogram [ program = ] Pfad [ name = ] Name [ [ mode = ] ENABLE|DISABLE [ scope = ] ALL|SUBNET|CUSTOM [ addresses = ] Adressen [ profile = ] CURRENT|DOMAIN|STANDARD|ALL ] Fügt von der Firewall zugelassene Programmkonfiguration hinzu. Parameter: program - Programmpfad und Dateiname name - Programmname mode - Programmmodus (optional) ENABLE - Durch die Firewall zulassen (Standard) DISABLE - Nicht durch die Firewall zulassen scope - Programmbereich (optional) ALL - Lässt gesamten Datenverkehr durch die Firewall zu (Standard). SUBNET - Lässt nur lokalen Datenverkehr (Subnetz) durch die Firewall zu. CUSTOM - Lässt nur angegebenen Datenverkehr durch die Firewall zu. addresses - Benutzerdefinierte Bereichadressen (optional) Dieser durch Kommas getrennte Bereich kann IPv4-, IPv6- Adressen, Subnetze, Bereiche und das Schlüsselwort "LocalSubnet" enthalten. profile - Konfigurationsprofil (optional) CURRENT - Gilt für das aktive Profil. Das aktive Profil kann ein Domänen-, Standard- (d. h. privat) oder öffentliches Profil (Standardwert) sein. DOMAIN - Gilt für das Domänenprofil. STANDARD - Gilt für das Standardprofil (d. h. privat). ALL - Gilt für das Domänen- und Standardprofil (d. h. privat). Gilt nicht für das öffentliche Profil. Anmerkungen: "scope" muss "CUSTOM" sein, um "addresses" angeben zu können. "addresses" darf keine nicht festgelegten oder Loopbackadressen enthalten. Beispiele: add allowedprogram C:\MyApp\MyApp.exe "Eigene Anwendung " ENABLE add allowedprogram C:\MyApp\MyApp.exe " Eigene Anwendung " ENABLE CUSTOM 157.60.0.1,172.16.0.0/16,10.0.0.0/255.0.0.0, 12AB:0000:0000:CD30::/60,LocalSubnet add allowedprogram program=C:\MyApp\MyApp.exe name=" Eigene Anwendung " mode=DISABLE add allowedprogram program=C:\MyApp\MyApp.exe name=" Eigene Anwendung " mode=ENABLE scope=CUSTOM addresses=157.60.0.1, 172.16.0.0/16,10.0.0.0/255.0.0.0, 12AB:0000:0000:CD30::/60,LocalSubnet

NETSH / FIREWALL / ADD / ALLOWEDPROGRAM

netsh firewall add allowedprogram - Windows Vista - beispiel Fügt von Firewall zugelassene Programmkonfiguration hinzu. / Windows Vista
netsh, firewall, add, allowedprogram, cmd, command, Windows, Vista
Quick - Link:
netsh winhttp set tracing
Konfiguriert die WinHTTP-Ablaufverfolgungsparameter.
netsh ipsec static delete filteraction
Löscht eine Filteraktion.
netsh dhcpclient trace enable|disable
Aktviert bzw. deaktiviert die Nachverfolgung für
netsh p2p group database
Wechselt zum "netsh p2p group database"-Kontext.
netsh interface ipv4 show dnsservers
Zeigt die DNS-Serveradressen an.
netsh ras diagnostics show installation
Installationsinformationen.







Windows-10





Windows-10

... facebook.de
... Windows-10 FAQ
... Windows-10 Info


Become a Sponsor
... Your button here?





Fügt von Firewall zugelassene Programmkonfiguration hinzu. / Windows Vista

HTTP: ... cmd/de/Windows_Vista/netsh/firewall/add/allowedprogram.htm
0.061
19494

Anpassen der Auslagerungsdatei pagefile.sys in Windows 8.1, 8 und 10!

 /

Wo ist WordPad in Windows 10, (finden , öffnen)?

 /

Error message com.google.process.gapps has stopped?

 /

Die geschützten Systemdateien kann man doch sichtbar machen, wie?

 /

Hilfe, keine Remote-Desktop-Verbindung mit Windows-10 möglich?

 /

Unterschied TTF zu OTF, was ist besser?

 /

Direkt Download Windows 8.1 x64/x86 32/64 Bit zum Testen!

 /

Direct X in Windows 10 ausfindig machen!

 /

Unterschied zwischen Bild und Photo (Foto)?

 /

How do I quickly create user accounts via command line?

 /

Kann es sein, dass der Mauszeiger in Windows 8 und 8.1 kleiner ist als der XP Cursor?

 /

Der Unterschied zwischen DesktopSchneeFree und DesktopSnowOK?

 /