netsh firewall set allowedprogram - Windows Vista - beispiel


 
NETSH - Windows Vista / 2008

netsh » firewall » set » allowedprogram

Microsoft Windows [Version 6.0.6001]
(C) Copyright 2006 Microsoft Corp.
c:\windows>netsh firewall set allowedprogram ? set allowedprogram [ program = ] Pfad [ [ name = ] Name [ mode = ] ENABLE|DISABLE [ scope = ] ALL|SUBNET|CUSTOM [ addresses = ] Adressen [ profile = ] CURRENT|DOMAIN|STANDARD|ALL ] Legt von der Firewall zugelassene Programmkonfiguration fest. Parameter: program - Programmpfad und Dateiname name - Programmname mode - Programmmodus (optional) ENABLE - Durch die Firewall zulassen (Standard) DISABLE - Nicht durch die Firewall zulassen scope - Programmbereich (optional) ALL - Lässt gesamten Datenverkehr durch die Firewall zu (Standard). SUBNET - Lässt nur lokalen Datenverkehr (Subnetz) durch die Firewall zu. CUSTOM - Lässt nur angegebenen Datenverkehr durch die Firewall zu. addresses - Benutzerdefinierte Bereichadressen (optional) Dieser durch Kommas getrennte Bereich kann IPv4-, IPv6- Adressen, Subnetze, Bereiche und das Schlüsselwort "LocalSubnet" enthalten. profile - Konfigurationsprofil (optional) CURRENT - Gilt für das aktive Profil. Das aktive Profil kann ein Domänen-, Standard- (d. h. privat) oder öffentliches Profil (Standardwert) sein. DOMAIN - Gilt für das Domänenprofil. STANDARD - Gilt für das Standardprofil (d. h. privat). ALL - Gilt für das Domänen- und Standardprofil (d. h. privat). Gilt nicht für das öffentliche Profil. Anmerkungen: "scope" muss "CUSTOM" sein, um "addresses" angeben zu können. "addresses" darf keine nicht festgelegten oder Loopbackadressen enthalten. Beispiele: set allowedprogram C:\MyApp\MyApp.exe "Eigene Anwendung " DISABLE set allowedprogram C:\MyApp\MyApp.exe " Eigene Anwendung " ENABLE CUSTOM 157.60.0.1,172.16.0.0/16,10.0.0.0/255.0.0.0, 12AB:0000:0000:CD30::/60,LocalSubnet set allowedprogram program=C:\MyApp\MyApp.exe name=" Eigene Anwendung " mode=DISABLE set allowedprogram program=C:\MyApp\MyApp.exe name=" Eigene Anwendung " mode=ENABLE scope=CUSTOM addresses=157.60.0.1, 172.16.0.0/16,10.0.0.0/255.0.0.0, 12AB:0000:0000:CD30::/60,LocalSubnet

NETSH / FIREWALL / SET / ALLOWEDPROGRAM

netsh firewall set allowedprogram - Windows Vista - beispiel Legt von Firewall zugelassene Programmkonfiguration fest. / Windows Vista
netsh, firewall, set, allowedprogram, cmd, command, Windows, Vista
Quick - Link:
netsh firewall add
Fügt die Firewallkonfiguration hinzu.
netsh p2p group database show statistics
Listet Datenbankstatistiken für angegebene
netsh interface ipv4 show interfaces
Zeigt Schnittstellenparameter an.
netsh ras diagnostics show rastracing
Zeigt an, ob erweiterte Ablaufverfolgung für Komponenten aktiviert ist.
netsh interface portproxy help
Zeigt eine Liste der Befehle an.
netsh wlan set
Legt Konfigurationsinformationen fest.







Windows-10





Windows-10

... facebook.de
... Windows-10 FAQ
... Windows-10 Info


Become a Sponsor
... Your button here?





Legt von Firewall zugelassene Programmkonfiguration fest. / Windows Vista

HTTP: ... cmd/de/Windows_Vista/netsh/firewall/set/allowedprogram.htm
0.093
19295

Wo finde ich einen guten DSL/VDSL/TDSL Geschwindigkeitstest?

 /

Warum gibt es Noppen auf den Tasten F und J?

 /

Windows 7 (8.1/10) vom USB-Stick installieren, aber wie?

 /

Windows-10 Eingabeaufforderung, bzw. cmd.exe als Administrator starten!

 /

Desktop-Verknüpfung für den Windows Defender und an das Win-8 Startmenü anheften!

 /

Was ist eine Dateiendung, Dateierweiterung?

 /

Nach Monitortausch Desktop Symbole verschwunden!

 /

Setze alle 3 Zeiten, Erstell / Zugriff / Änderungs Datum, funktioniert nicht?

 /

Was bedeutet Maus verstecken, klassische und neue Strategien (Win,10, 8.1,7)?

 /

Was ist ein Gleitkomma (Gleitkommazahlen)?

 /

An der FritzBox Seiten sperren bei HTTPS-Abfragen erlauben, aber wie?

 /

Dateisuche mit Filter und (Einschließen, oder Ausschließen) der Dateien!

 /