NETSH - Windows Vista / 2008

netsh » ipsec » static » add » rule

Microsoft Windows [Version 6.0.6001]
(C) Copyright 2006 Microsoft Corp.
c:\windows>netsh ipsec static add rule ? Syntax: rule [ name = ] [ policy = ] [ filterlist = ] [ filteraction = ] [ [ tunnel = ] (ip | dns) ] [ [ conntype = ] (lan | dialup | all) ] [ [ activate = ] (yes | no) ] [ [ description = ] ] [ [ kerberos = ] (yes | no) ] [ [ psk = ] ] [ [ rootca = ] " certmap:(yes | no) excludecaname:(yes | no)" ] Erstellt eine Regel mit der angegebenen Filterliste und Filteraktion. Parameter: Tag Wert name -Name der Regel. policy -Name der Richtlinie, der die Regel angehört. filterlist -Name der hinzuzufügenden Filterliste. filteraction -Name der hinzuzufügenden Filteraktion. tunnel -Tunnelendpunkt-IP-Adresse. conntype -Gültige Verbindungstypen: LAN, Einwähl- oder beide. activate -Aktiviert die Regel in der Richtlinie, wenn "yes" angegeben wird. description -Kurze Beschreibung der Regel. kerberos -"yes" bietet Kerberos-Authentifizierung. psk -Bietet Authentifizierung mit einem vordefinierten Schlüssel. rootca -Bietet Authentifizierung mit einem angegebenen Stammzertifikat. Bei certmap:Yes wird versucht, das Zertifikat zuzuordnen. Bei excludecaname:Yes wird der Zertifizierungsstellenname ausgelassen. Anmerkungen: 1. Zertifikat, Zuordnung und Zertifizierungsstellenname müssen in Anführungszeichen angegeben werden. Umgekehrte Schrägstriche (\) müssen vor Anführungszeichen angegeben werden. 2. Zertifikatzuordnung kann nur für Domänenmitglieder verwendet werden. 3. Mehrere Zertifikate können durch Angabe mehrere rootca- Parameter angegeben werden. 4. Die bevorzugte Authentifizierungsmethode wird durch die Reihenfolgenangabe im Befehl bestimmt. 5. Ohne Angabe von Authentifizierungsmethode werden dynamische Standardwerte verwendet. 6. Durch Auslassung des Stammzertifizierungsstellen-Namens kann der Name nicht als Teil der Authentifizierungs- anforderung gesendet werden. Beispiele: add rule name=Regel policy=Richtlinie filterlist=Filterliste filteraction=Filteraktion kerberos=yes psk="my key" rootca="C=US,O=MSFT, CN=Microsoft Authenticode(tm)-Stammzertifizierungsstelle" rootca="C=US,O=MSFT,CN=\"Microsoft Nord-, Süd-, Ost- und West-Stammzertifizierungsstelle\" certmap:yes excludecaname:no"

NETSH / IPSEC / STATIC / ADD / RULE

netsh ipsec static add rule - Windows Vista - beispiel Erstellt eine Regel für die angegebene Richtlinie. / Windows Vista
netsh, ipsec, static, add, rule, cmd, command, Windows, Vista
Quick - Link:
netsh interface ipv6 add v6v4tunnel
Erstellt einen IPv6-in-IPv4-Punkt-zu-Punkt-Tunnel.
netsh ras set portstatus
Setzt die Statistikinformationen von RAS-Ports zurück.
netsh interface tcp show global
Zeigt die globalen TCP-Parameter an.
netsh advfirewall export
Exportiert die aktuelle Richtlinie in eine Datei.
netsh nap client reset server
Setzt Konfiguration des vertrauenswürdigen Servers zurück.
netsh interface 6to4 set interface
Legt die IP6-zu-IP4-Schnittstellenkonfigurationsinformationen fest.












Windows-10





Windows-10
HTTP: ... cmd/de/Windows_Vista/netsh/ipsec/static/add/rule.htm

0.077

Die Auslagerungsdatei pagefile.sys in Windows-7 anpassen, aber wie?

 /

ListView_GetItemImage, ListView_GetISubtemImage!

 /

Wo sind die Fonts in Windows 10, bzw. der Schrift-Ordner?

 /

Wie kann ich ProcessKO übersetzen, bzw. die Sprache ändern?

 /

Belegter Arbeitsspeicher Windows (kein Belag gefunden)?

 /

Einrichten von kontrolliertem Zugriff auf Ordner in der Windows-10!

 /

Wie kann ich den neuen Bootmanger von Windows 7/Vista reparieren?

 /

Was für Systemanforderungen hat Windows-8 / 8.1 und wie groß ist Windows 8?

 /